weather-image

TuS Traunreut II beendet die Ottinger Siegesserie

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Er trug mit zwei Treffern zum Traunreuter Erfolg in Otting bei: Anton Mook. (Foto: Weitz)

Der TuS Traunreut II hat die Siegesserie der DJK Otting in der Fußball-A-Klasse beendet: Der TuS feierte einen 3:2-Erfolg, zu dem Anton Mook mit einem Doppelpack beitrug. Die DJK bleibt dennoch Tabellenführer. Erster Verfolger ist der SV Kirchanschöring II, der sich in Palling mit 2:1 durchsetzte. Einen wichtigen Erfolg im Kampf um den Klassenerhalt feierte der TuS Engelsberg, der dem SV Oberfeldkirchen dessen zweite Saisonniederlage beibrachte.


DJK Otting - TuS Traunreut II 2:3

Körperliche Robustheit, eine kompakte Defensive und vorne ein wenig Abschlussglück. Mit diesem Rezept gelang es dem TuS Traunreut II, die DJK Otting über 90 Minuten nicht ins Spiel kommen zu lassen. Folgerichtig ging die TuS-Reserve mit 3:2 als Sieger vom Platz.

Anzeige

Die erste Chance nach sieben Spielminuten verbuchten die Gäste, als Anton Mook vom linken Strafraumeck abzog und Ottings Torwart Markus Steinmaßl zu seiner ersten Parade zwang. Nachdem sich eine halbe Stunde lang beide Mannschaften im Mittelfeld neutralisiert hatten, ging Otting in Führung. Theo Lackenbauer verwertete einen von Traunreuts Torwart Robert Kubica in die Mitte geklärten Ball (32.).

In der 41. Spielminute verpasste es Thomas Schweiger, nach einem durchgesteckten Ball die Führung auszubauen. Stattdessen glichen die Gäste mit dem Halbzeitpfiff aus. Der vorher schon gefährliche Anton Mook zirkelte einen Freistoß aus halbrechter Position passgenau ins kurze untere Eck.

Nach der Pause dauerte es rund 10 Minuten, bis Otting durch Thomas Maier zur nächsten Chance kam. Nochmal ein paar Minuten später fiel die Traunreuter Führung. Matthias Gorzel fing einen Fehlpass in der Ottinger Defensive ab und versenkte den Ball aus 20 m Torentfernung im Winkel. In der 69. Spielminute glich Maximilian Rohlik aus. Sein Sonntagsschuss aus 25 Metern schlug im linken oberen Kreuzeck ein.

Zehn Minuten vor Spielende zeigte dann wieder Traunreuts Anton Mook sein Können. Aus halbrechter Position und gut 25 m Torentfernung schlenzte er das Leder zum 2:3 ins lange Eck.

In der 91. Spielminute wäre Otting beinahe noch der Ausgleich gelungen, aber ein immer länger werdender Freistoß von Markus Baumgartner klatschte nur an die Latte, statt den Weg ins Tor zu finden. gs

TSV Altenmarkt II - SV Kay II 2:4: Tore: 0:1 Georg Mayer; 1:1 Marco Gius (19.), 1:2/1:3 Dominik Wembacher (27./49.), 2:3 Manuel Kleinschwärzer (51.), 2:4 Daniel Mayer (77.).

SV Taching - FC Kirchweidach 1:6: Tore: 0:1 Marco Lebesmühlbacher (16.), 0:2 Georg Moser (22.), 0:3 Marco Lebesmühlbacher (29.), 0:4 Andreas Neumayr (48.), 0:5 Alexander Bogdanovic (64.), 0:6 Michael Breucker (72.), 1:6 Andreas Sommer (82.). – Gelb-Rote Karten: Stephan Mayer (SVT/22.) - Marco Lebesmühlbacher (FCK/85.).

TSV Palling - SV Kirchanschöring II 1:2: Tore: 0:1 Franz Hofmann (21.), 1:1 Johannes Gastager (33.), 1:2 Maxi Felber (68.). – Gelb-Rote Karte: Xaver Michlbauer (Palling/91.).

TSV Tengling - TSV Traunwalchen 2:2: Tore: 1:0 Samuel Jäger (39.), 1:1/1:2 Lukas Wartha (55./74.), 2:2 Marco Jäger (86.).

TuS Engelsberg - SV Oberfeldkirchen 4:2: Tore: 1:0 Philip Dick (20.), 1:1 Benedikt Schramm (28.), 2:1 Martin Vorportner (36.), 3:1 Martin Vorportner (62.), 3:2 Patric Nowak (68.), 4:2 Philip Dick (80.).

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein
Einstellungen