weather-image
30°

TuS testet gegen die »Junglöwen«

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Sie freuen sich auf die kommende Saison: Die Neuen beim TuS Traunreut für den Bezirksliga-Kader und die Verantwortlichen (von links): Markus Tesche (Abteilungsleiter), Thomas Stutz (Cheftrainer), Felix Maaßen, Fabian Dachs, Konrad Helmer (Sportlicher Leiter). (Foto: Schwarz)

Seit vergangenen Mittwoch befindet sich der Bezirksligakader des TuS Traunreut in der Vorbereitung auf das neue Spieljahr 2015/16. Nach zwei Übungseinheiten unter Trainer Tom Stutz und seinem Assistenten Alexander Harsch steht den TuS-Kickern gleich ein Topspiel ins Haus. Zu Gast sind am Samstag die Bundesliga-A-Junioren des TSV 1860 München, der Anstoß im Sportpark ist um 15 Uhr.


Die Löwen konnten mit Platz 10 in der Liga Süd/Südwest gerade noch den Abstieg verhindern. Trainer der Junglöwen ist Josef Steinberger, zur Seite steht ihm der Altenmarkter Daniel Rieplhuber als Co-Trainer. Rieplhuber spielte früher für den TSV Altenmarkt und war als Schiedsrichter der Gruppe Ruperti im Einsatz.

Anzeige

»Löwen-Quartett« mit guten Erinnerungen

Für einige Gästeakteure ist Traunreut in guter Erinnerung geblieben: Marco Hiller, Christoph Greger, Alex Fuchs und Flo Neuhaus gewannen 2010 das SpardaBank Hallenmasters der U-12-Junioren im Endspiel gegen den großen Rivalen FC Bayern München.

Nach dem Feiermarathon mit den beiden Aufstiegen ist bei den TuS-Herren wieder die Normalität eingekehrt. »Wir freuen uns auf die Bezirksliga mit neuen Gegnern, und wollen auch in dieser Liga guten und erfolgreichen Fußball spielen. Aber auch unsere Zweite Mannschaft ist in der Lage in der A-Klasse vorne mitzuspielen » so TuS Pressemann Dietmar Schwarz.

Abgänge aus dem Kader der Vorsaison sind keine zu vermelden, mit Felix Maaßen vom SBC Traunstein II und Fabian Dachs vom SC Baldham/Vaterstetten konnten zwei interessante Spieler an Land gezogen werden, die den Kader in der Breite weiter verstärken. Aus dem eigenen A-Juniorenlager rücken Daniel Lorenz, Matthias Bauer, Roman Walter, Robert Schwab, Anthony Kozjak und Sinan Dogan talentierte Kicker in die beiden Herrenkader auf.

Markus Pitzka bei der »Zweiten« eingeplant

Daniel Lorenz ist als zweiter Torwart hinter Stammkraft Christopher Mayer für die Bezirksligatruppe vorgesehen. Mit Markus Pitzka (FC Traunreut) kommt ein weiterer Spieler für das A-Klassenteam von Trainer Sebastian Koschwan hinzu, Pitzka war allerdings das letzte Jahr inaktiv.

Neben den Trainingseinheiten bestreitet der TuS noch folgende Testbegegnungen: Am Dienstag, 9. Juli um 19 Uhr ist der Kreisligaaufsteiger SV Saaldorf zu Gast, am Sonntag, den 12. Juli um 18 Uhr treten die Tom-Stutz-Schützlinge dann beim SV Amerang mit dessen neuem Trainer Hermann Reiter an. Am Dienstag, 14. Juli um 19 Uhr ist der TuS dann beim TSV Altenmarkt zu Gast. Für Sonntag, den 19. Juli wird vom TuS noch ein Vorbereitungsgegner gesucht.

TuS zum Bezirksliga-Auftakt beim TSV Waging gefordert

Los geht es für den TuS mit dem Abenteuer Bezirksliga Ost dann am Samstag, 25. Juli, um 14.30 Uhr: Da steht dann gleich das Derby beim TSV Waging auf der Agenda. Weiter geht es mit einer Englischen Woche, am Mittwoch, 29. Juli ist dann der Mitaufsteiger FC Hammerau zu Gast im Sportpark. Anstoß dazu ist um 18.30 Uhr.

Weiter geht es mit einer erneuten Heimvorstellung am Samstag, 1. August, um 14 Uhr empfangen die Kicker um Kapitän Michael Müller dann den ESV Freilassing.

Im Steiner-Pokal zuerst gegen den TSV Stein

Für das Vorbereitungsturnier um den Steiner-Pokal hat der TuS Traunreut II gemeldet. Die Vorrundengegner heißen TSV Stein/St. Georgen (Freitag, den 10. Juli - 19 Uhr im Sportpark), SV Kirchanschöring II (Freitag, den 17. Juli - 19 Uhr auswärts und TSV Waging II (Freitag, 24. Juli - 19 Uhr - auswärts).

Die Endrunde ist dann am Wochenende 31. Juli (Halbfinalspiele) und 1. August (Endspiele in der Irsinger Au mit Siegerparty) terminiert. ds