weather-image
32°

TSV Waging bleibt in der Oberliga II

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Sie vertraten zuletzt den TSV Waging bei mehreren Wettkämpfen mit Erfolg (von links): Franziska Mack, Simone Steinbacher, Alina Hofmann, Monika Linner, Marie Mack, Annika Geffken und Andrea Kraus.

Die hervorragenden Trainingsbedingungen in der »Bergader-Sportarena in Waging zahlen sich aus. Die Leistungsturnerinnen des TSV Waging bewegen sich auf sehr hohem Niveau innerhalb Bayerns, der Nachwuchs zeigt auf Gau- und Bezirksebene beste Leistungen. Selbst auf Bundesebene beweisen die TSV-Turnerinnen ihre enorme Leistungsfähigkeit.


Für die Waginger »Oberliga-II-Turnerinnen« hieß es zunächst, sich auf die Relegation der Bayerischen Turnliga (LK I) in Unterföhring vorzubereiten. Nachdem die Trainerinnen Susi Mayer und Sofia Eder beim ersten Ligawettkampf einige Wochen zuvor noch viele verletzungsbedingte Ausfälle verkraften mussten, standen ihnen im Herbst für die Relegation fast alle ihre Athletinnen wieder zur Verfügung. Nach einem sehr gelungenen Wettkampf konnte man mit Platz 2 den Klassenerhalt der Oberliga II feiern. Für den TSV turnten in der Ligasaison 2016 Alina Hofmann, Marie Mack, Franziska Mack, Andrea Kraus, Annika Geffken, Simone Steinbacher, Monika Linner und Malena Kretz.

Anzeige

Die Nachwuchsturnerinnen holten sich zunächst bei den Gaumannschafts-Meisterschaften in Prien (P-Übungen) zwei Siege, einen dritten und einen vierten Platz. Bei den Jugendturnerinnen C sicherten sich die Waginger Mädchen, Helena Ring, Franziska Mayer, Melanie Öttl, Daniela Ertl und Magdalena Pöllner den obersten Podestplatz und qualifizierten sich somit für den Regionalentscheid Ober-Niederbayern, bei dem sie zuletzt in Waging Zweite wurden (siehe eigener Bericht) und das Startrecht für den Wettkampf um die »Landeskrone« am 26. November in Erbendorf (Oberpfalz) erkämpften.

Jugend D erreicht Rang 4 im Gauwettkampf

Die Jugendturnerinnen D holten beim Gauwettkampf als deutlich jüngste Mannschaft nach einem sehr guten Wettkampf Rang 4. Ihre Trainerinnen Sofia Erlacher, Lena Eder und Tine Mayer konnten da sehr zufrieden sein. Es gingen hier Luisa Krasauskeite, Lena Geißelbrecht, Farina Beer, Hannah Mayer und Tanja Ostermann an die Geräte.

Mit einem ersten Platz auf Gauebene glänzten die Jugendturnerinnen E des TSV Waging. Mit fünf Punkten Vorsprung holten sich Antonia Pöllner, Steffi Linner, Leni Steinbeißer, Evi Gramminger und Emilie Steinmaßl die besten Wertungen und somit den Sieg.

Am Ende eines vom TSV Prien bestens organisierten Gauwochenendes gingen die jüngsten Turnerinnen des TSV Waging an die Geräte. Für einige Mädchen war es sogar ihr erster Wettkampf. Anna Geißelbrecht, Melina Boy, Clara Schneider, Lena Mayer, Nina Ludwig, Emilie Huber, Maria Rambichler und Nina Ostermann nahmen nach einem tollen Auftritt den Pokal für den dritten Platz in Empfang. Ihre Trainerinnen Simone Hirschhalmer, Nicole Israel, Kate Laudel und Teresa Gröbner waren sehr stolz auf ihre »Kleinen«.

Erfolge für Hofmann und Mayer

Alina Hofmann und ihre Trainerin Susi Mayer gingen – nachdem die Bayerische Turnliga beendet war – mit Anwendung des Zweitstartrechts für den TSV Tittmoning III in der Regionalliga Süd (deutsche Turnliga) an den Start. Mit zwei Saisonsiegen sowie zwei 3. Plätzen sicherten sich die Damen den Meistertitel. Somit heißt es nun am Wochenende 26. und 27. November gleich zweimal für die TSV-Turnerinnen die Daumen zu drücken, da hier neben dem Landesentscheid Bayern (P-Übungen), zeitgleich das Aufstiegsfinale der DTL um den Einzug in die Bundesliga in Singen am Bodensee stattfindet.

Das Weihnachtsturnen aller Turngruppen des TSV findet am Sonntag, den 11. Dezember ab 15 Uhr zum Abschluss des Turnjahres statt. In diesem Rahmen wird auch die Leistungsriege den Zuschauern ihr Können zeigen. fb