weather-image

Triathlonabteilung der SG Katek

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Für ihren aufwendigen Sport – der ja aus den Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen besteht – erhielten die Grassauer Triathleten nun eine erfreuliche Unterstützung: 


 Der Förderverein für Jugendsport in Grassau übergab an die Triathlonabteilung der SG Katek Grassau eine Spende in Höhe von 500 Euro. Die Triathlonabteilung der SG Katek umfasst circa 150 Mitglieder, davon an die 50 Nachwuchssportler. Um ihre Trainingseinheiten in der ersten Disziplin, dem Schwimmen, absolvieren zu können, fahren die Sportler ins Bernauer Hallenbad und nach Prien, teilweise sogar bis nach Bad Endorf. Das ist nicht nur zeitaufwendig, sondern auch sehr kostenintensiv. Bis zur Schließung des Unterwössner Hallenbades hielten sich vor allem die Kosten im Rahmen. Im laufenden Jahr musste die Abteilung nun schon knapp 3600 Euro Schwimmbadkosten begleichen. Der Förderverein für Jugendsport in Grassau übergab nun im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Triathleten im Weßner Hof an die Abteilungsleitung den Scheck in Höhe von 500 Euro. Unser Bild zeigt (von links) Marina Gasteiger, Tobias Gasteiger, Elisabeth Noichl (alle aus der Vorstandschaft des Fördervereins), Heike Funk, Christine Pfohl, Katharina Puchstein und Tina Schönfelder.

Anzeige