weather-image
20°

Traunwalchner Schützen sahnten wieder kräftig ab

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Der erst 14-jährige Fabio Branilovic von der SG Traunwalchen sahnte sowohl in den Einzelentscheidungen als auch mit der Mannschaft bei der Stadtmeisterschaft der sieben Traunreuter Schützenvereine kräftig ab. Unser Foto zeigt ihn mit den Schützenmeistern der SSG Traunreut Jochen Brunner (links) und Winfried Jung. (Foto: Rasch)

Die Schützengilde Traunwalchen sahnte bei der Stadtmeisterschaft der sieben Schützenvereine wieder kräftig ab. Neben dem Mannschaftssieg, stellten die Traunwalchner im Luftgewehrschießen mit Vlado und Fabio Branilovic die Meister in der Schützen- und Schülerklasse. Bei der Siegerehrung im Schützenheim der SSG Traunreut wurden die Gewinner bekanntgegeben.


Fabio Branilovic schoss mit einem sagenhaften 13,1-Teiler auch das beste Blattl und sicherte sich damit die von Schirmherrn Bürgermeister Franz Parzinger gestiftete Scheibe. Der zweitbeste Treffer, ein 58,4-Teiler, gelang Manuel Borries von der SG »Zur Heimat« Matzing. Martina Alversammer von der SG Traunwalchen wurde mit einem 65,9-Teiler Dritte.

Anzeige

Platz zwei hinter Fabio Branilovic in der Schülerklasse belegte Nick Rötzer von der SG »Zur Heimat« Matzing vor Stephanie Alversammer von der SG Traunwalchen. Den Titel in der Jugendklasse sicherte sich Andrea Ionescu (»Zur Heimat« Matzing). Platz zwei ging an Anna Müller (SG Hörpolding) und Platz drei an Patrick Rötzer (»Zur Heimat« Matzing).

Bei den Damen wurde Sandra Georg von der SSG Stein/Sankt Georgen Stadtmeisterin. Stefanie Ofensberger (»Zur Heimat« Matzing) belegte den zweiten Platz vor Carola Marks (SG Hörpolding).

Stadtmeister in der Schützenklasse wurde Vlado Branilovic (SG Traunwalchen) ganz knapp vor Manuel Borries (»Zur Heimat« Matzing) und Thomas Miesgang (SG Traunwalchen). Die Altersklasse gewann Karl Georg (SSG Stein/Sankt Georgen). Zweiter wurde Alois Brunner (SG Hörpolding) und Dritter Klaus Schmid (SSG Stein/Sankt Georgen).

Der Titel in der Luftpistole ging an Josef Georg (SSG Stein/Sankt Georgen). Stefan Alversammer von der SG Traunwalchen belegte Platz zwei und Tobias Eder (Siteco) wurde Dritter. Die Auflageklasse gewann Winfried Jung (Siteco) vor Gottfried Alversammer (SG Traunwalchen) und Franz Schuhbeck (SG Oberweißenkirchen).

Der Mannschaftstitel (acht Teilnehmer) ging zum dritten Mal in Folge nach Traunwalchen. Platz zwei belegte die SSG Stein/Sankt Georgen vor der SG »Zur Heimat« Matzing, Vierter wurde die SSG Traunreut vor der SG Hörpolding, Siteco und der SG Oberweißenkirchen.

Knapp 80 Schützen der sieben Traunreuter Schützenvereine hatten sich an der Meisterschaft beteiligt, die heuer von der SG Siteco ausgetragen wurde. 24 weniger als im Vorjahr, bilanzierte Schützenmeister Winfried Jung bei der Siegerehrung. Die meisten Teilnehmer stellte die SG Traunwalchen mit 20 Schützen, die SG »Zur Heimat« Matzing war mit 14 Schützen vertreten und die SG Hörpolding mit 13. Jeweils neun Teilnehmer stellten die SSG Stein/Sankt Georgen und SG Siteco, die SSG Traunreut war mit acht Schützen vertreten und die SG Oberweißenkirchen mit sechs.

Die Meisterschaft fand im Schützenstand der SSG Traunreut in der TuS-Sportheimgaststätte statt, wofür Michael Mundtigler als Vorsitzender der Siteco-Sportgemeinschaft die Schützenkameraden der SSG Traunreut besonders lobte. ga