weather-image
18°

Traunwalchen gewann Jubiläumsturnier

5.0
5.0

Der Gewinner des zehnten Hallenfußball-Turniers um den »X-Mas-Cup« des TuS Traunreut ist der TSV Traunwalchen. Die Truppe von Gerry Strasshofer besiegte im Finale den TSV Waging deutlich mit 5:1 und durfte bei der Siegerehrung den Wanderpokal in Empfang nehmen.


Spannende und interessante Begegnungen gab es zu sehen. Auch das »All-Star-Team« in der Besetzung Michael Lohr (Tor), Tom Lestak, Josef Wolferstetter, Harald Mackert, Andi Steinbacher, Markus Heinemann, Andreas Dörner (alle TuS Traunreut), Adrian Klein (SC Vachendorf), Jürgen Baier (Freier TuS Regensburg) und Michael Lissek (SV Kirchanschöring) zeigte, dass die Routiniers in der Halle noch nichts verlernt haben; auch wenn es diesmal beim Jubiläumsturnier nur zum vorletzten Platz reichte.

Anzeige

Im »Kleinen Finale« behielt Gastgeber TuS Traunreut mit 4:1 gegen den FC Kirchweidach die Oberhand. Als bester Torwart wurde Thomas Bischof (TSV Waging) ausgezeichnet, den Sonderpreis für den besten Spieler nahm Ersel Aydinalp (TuS Traunreut) entgegen und die Torjägerkanone sicherte sich Felix Anderl (FC Kirchweidach), der sieben Treffer erzielte.

Bei bester Stimmung wurde die Siegerehrung vorgenommen, anschließend hieß die Devise bei Musik von DJ Freddy »Open End«. In den Halbfinalspielen gab es folgende Ergebnisse:

TuS Traunreut - TSV Waging 1:2; FC Kirchweidach - TSV Traunwalchen 0:2. – Endrunde, Platzierungsspiele: um Platz 7: TSV Stein/St. Georgen - »All-Star Team« 0:4; um Platz 5: TSV Schnaitsee - SV Neukirchen 1:2; um Platz 3: TuS Traunreut - FC Kirchweidach 4:1; Endspiel: TSV Waging - TSV Traunwalchen 1:5. ds