weather-image
19°

Traunreuter Damen in Raubling erfolgreich

0.0
0.0

Einen klaren 26:15-Erfolg feierten die Damen des TuS Traunreut im Spiel der Handball-Bezirksliga Gruppe II beim TuS Raubling.


Trotz klarer Überlegenheit in punkto Spielwitz und Schnelligkeit brauchten die Traunreuter Handball-Damen gut 20 Minuten, um die Gastgeberinnen des TuS Raubling »in den Griff zu bekommen.« Zwar wurden auf allen Angriffspositionen klare Torchancen herausgespielt, konnten in den meisten Fällen jedoch nicht erfolgreich abgeschlossen werden.

Anzeige

Insgesamt neun Pfosten- oder Lattentreffer waren in den ersten 30 Minuten auf Traunreuter Seite zu verzeichnen. Zudem scheiterten sie ein ums andere Mal an der gut disponierten Torfrau der Inntalerinnen. Erst zum Ende der ersten Spielhälfte setzten sich die TuS-Damen mit 3 Toren zum Halbzeitstand von 9:6 ab.

Wie ausgewechselt kamen die Traunreuterinnen zur zweiten Spielhälfte aus der Kabine. Innerhalb von zehn Minuten nutzten sie ihre spieltechnische Überlegenheit konsequent aus und vergrößerten ihren Vorsprung auf 8 Tore. In dieser Phase der Partie überzeugten vor allem Laura Springer auf der Spielmacherposition und Manuela Pawlik am Kreis.

Auch im weiteren Verlauf der Begegnung ließen die Traunreuter Damen keinen Zweifel mehr aufkommen, wer die Punkte mit nach Hause nehmen würde, und gewannen verdient mit 26:15 Toren.

Am kommenden Samstag um 16.30 Uhr steht die Begegnung gegen die II. Mannschaft des TSV Unterhaching auf dem Programm. Die Münchenerinnen liegen zurzeit punktgleich mit dem TuS an 5. Stelle der Tabelle.

Für Traunreut spielten: Anna Thut und Jessica Dopler (beide im Tor), Elisabeth Pelz (2 Tore), Stefanie Schinko (3), Laura Springer (9), Daniela Ziegler (3), Manuela Pawlik (4), Nadine Marceta (4), Manuela Albus (1), Verena Tränkner und Alexandra Karrasch. lic

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein