weather-image

TC Rottau sportlich gut aufgestellt

0.0
0.0

Neuwahlen standen jetzt beim Tennisclub (TC) Rottau auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung. Dabei wurden vier Mitglieder neu in die Vorstandschaft gewählt: Andreas Huber als stellvertretender Vorstand, Maxi Rupp als Kassier, Nadine Kellerer als Schriftführerin und Markus Feichtlbauer als Jugendwart.


Vorsitzender bleibt Hubert Holzner-Ganser. Er kündigte jedoch an, bei den nächsten Wahlen nicht mehr für dieses Amt kandidieren zu wollen. In seinem Rückblick bat Holzner-Ganser, den dritten Tennisplatz häufiger zu benutzen, damit dieser öfters abgezogen werden könne. Anderenfalls könnte es Probleme mit den anfliegenden Blütenpollen geben. Den Mitgliederstand gab der Vorsitzende mit 146 an. Stolz zeigte er sich darüber, dass über ein Drittel davon Jugendliche sind.

Anzeige

Seit dem vergangenen Jahr habe das Trainerteam des Tennisclubs Grassau das Training der Jugendlichen übernommen und die Resonanz darauf sei sehr positiv; doch Qualität koste Geld. Das Bestreben des Vereins sei es jedoch, die Jugend zu fördern und dabei nicht nur auf die Kosten zu schauen. Das Problem mit der Warmwasserbereitung im Tennisheim sei in guter Zusammenarbeit mit der Gemeinde gelöst worden.

Sportwart Toni Gnadl gab die Sieger des Schleiferlturniers und der Clubmeisterschaft bekannt. Beim Schleiferlturnier lag Martina Hain bei den Damen vorn, vor ihrer Tochter Vroni Hain; bei den Herren setzte sich Marc Huber vor Hans Jawurek durch. Die Clubmeisterschaft wurde eine reine »Huber«-Angelegenheit. Hier siegte Nadine vor Heidi Huber bei den Damen und bei den Herren war Marc vor Andreas Huber erfolgreich. Im Doppel siegten Vroni Hain und Melanie Obermeier bei den Damen beziehungsweise Leon Ganser und Helmut Hain junior bei den Herren. An den Rundenwettkämpfen nahmen zwei Teams teil. Dabei durften sich die Damen sogar über den Aufstieg freuen.

Hans Jawurek informierte über die Jugendarbeit. Hier geht es in erster Linie darum, den Kindern Spaß am Tennissport zu vermitteln. Jawurek gab die Ergebnisse der Clubmeisterschaft bekannt: In der Altersgruppe bis 13 Jahre siegte Anna Gruber vor Franzi König, bei der Kleinfeldmeisterschaft bis 10 Jahre gewannen bei den Buben Marinus Zenz vor Lukas Huber und bei den Mädchen Christina Zenz vor Magdalena Stephan. Andreas Feichtlbauer und Anna Gruber waren zudem beim Schleiferlturnier erfolgreich. Für 2013 sind vier Mannschaften zu den Medenspielen gemeldet.

Trotz großer Investitionen – es wurde das Tennisheim erweitert und ein dritter Tennisplatz gebaut – steht der Verein nach den Worten von Kassierin Sandra Röthinger finanziell gut da. Einstimmig beschloss die Versammlung, die Satzung des Vereins zu ändern. In Zukunft soll in der Führungsriege auch ein Jugendwart dabei sein.

Die Neuwahlen ergaben folgendes Ergebnis: Vorstand: Hubert Holzner-Ganser, Stellvertreter: Andreas Huber (bisher Helmut Hain senior), Kassier: Maxi Rupp (bisher Sandra Röthinger), Schriftführerin: Nadine Kellerer (bisher Daniel Huber), Platzwart: Erich Zenz junior, Sportwart: Toni Gnadl, Jugendwart: Markus Feichtlbauer (bisher Hans Jawurek), Beisitzer: Hans Jawurek und Christl Rupp. ja

Anzeige