weather-image
26°

SVS-Damen mit deutlicher Niederlage

0.0
0.0

Am vierten Spieltag der Fußball-Kreisliga III empfingen die Damen des SV Seeon die Mannschaft des FC Kirchweidach. Nach dem starken Auftritt der Seeonerinnen in Peterskirchen vor Wochenfrist erhofften sich die Aufsteigerinnen einen weiteren Punktgewinn. Ein über weite Strecken zähes Fußballspiel entschieden die Gäste jedoch am Ende mit einem klaren 4:0 für sich und bauten damit ihre Serie auf drei Siege in Folge aus.


Von Beginn an kamen die Damen des FC Kirchweidach besser ins Spiel und beschäftigten die Hintermannschaft der Gastgeberinnen mit mehreren guten Chancen. In der 25. Minute waren die Gäste zum ersten Mal erfolgreich. Katy Handle setzte sich im Strafraum durch und lupfte den Ball unhaltbar ins rechte Eck. Wenige Minuten später nutzte Maria Weinzierl eine Unaufmerksamkeit der SVS-Abwehr, schnappte sich im Sechzehner den Ball und vollendete zum 2:0 (29.).

Anzeige

Nach der Pause übernahm zunächst Seeon das Spiel und versuchte den Anschlusstreffer zu erzielen. Einen guten Torschuss von Christina Scherm und einen gefährlichen Eckball konnte die Gäste-Torhüterin jedoch parieren (55./56.). Im Gegenzug nutze Kirchweidach seine Konterchancen und erhöhte durch Dani Neumayr auf 3:0 (58.); zehn Minuten später sorgte Katy Handle mit ihrem zweiten Treffer für den Endstand.

In der Schlussphase drängte die Heim-Elf auf den Ehrentreffer, brachte aber einige gute Möglichkeiten nicht mehr im Tor unter. Am Samstag haben die SVS-Damen bei Absteiger FT Rosenheim die Chance auf den ersten »Dreier« in der neuen Liga.