weather-image
23°

SV-Damen geben Punkte ab

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Auch die Erlstätterin Anna Gerwald (am Ball) konnte die Niederlage nicht verhindern. (Foto: Wirth)

Eine weitere 24:28-Heimniederlage in der Bezirksliga Gruppe II mussten die Erlstätter Handballdamen gegen den SVO Handball Innsbruck einstecken. Zu Beginn des Spieles war die Leistung beider Mannschaften sehr ausgeglichen. Trotz taktisch klugen Spiels und stark geworfener Tore von Theresa Urian und Steffi Grüneberg konnten die Gäste immer wieder ausgleichen. Somit konnten die Erlstätterinnen mit nur einem Tor in Führung in die Halbzeit gehen. (13:12).


Die zweite Halbzeit begann wieder mit sehr ausgeglichener Leistung auf beiden Seiten. Zur Mitte der Halbzeit konnte sich der SVO Innsbruck, trotz wunderbar geworfener Außentore von Verena Muggenhamer, einen Vorsprung von 25:19 erarbeiten. Die Heimmannschaft gab sich aber kämpferisch und Ilse Rönsch verkürzte durch taktisch schnelles Spiel den Vorsprung auf 24:25. Am Ende zeigten die Gästespielerinnen aus Innsbruck die besseren Nerven und gewannen 28:24.

Anzeige

Für Erlstätt spielten: Anna Gerwald, Nici Krutzenbichler, Theresa Krutzenbichler, Verena Muggenhamer, Theresa Urian, Lia Lechler, Ilse Rönsch, Anna Schneider, Steffi Grüneberg, Christina Krutzenbichler, Julia Lackner, Johanna Purzeller und Sarah Scholz. A. Sch.