weather-image
-1°

SV Kirchanschöring erfüllte seine Rolle

0.0
0.0

Ein gelungenes Testspiel war die Partie auf dem Freilassinger Badylon-Kunstrasen zwischen dem SV Kirchanschöring und dem SB Chiemgau Traunstein. Der Fußball-Landesligist setzte sich gegen den eine Etage tiefer kickenden Fusionsclub verdient mit 3:0 durch.


Die Traunsteiner begannen zwar stark, doch die Treffer erzielten in der 16. beziehungsweise 20. Minute die »Anschöringer«: Stephan Schmidhubers Direktabnahme schlug zum 1:0 im Kasten von Andreas Abfalter ein, Christian Jäger – frei vor dem Traunsteiner Torsteher aufgetaucht – baute den Vorsprung der Gelb-Schwarzen aus. In der 65. Minute legte Kirchanschöring noch das 3:0 durch den schön freigespielten Michi Obermeier nach.

Anzeige

»In der ersten Halbzeit haben wir wirklich sehr gut gespielt«, bilanzierte SVK-Pressesprecher Sepp Thanbichler, »die zweite Hälfte war dann ausgeglichen.« Sein Traunsteiner Kollege Peter Mallmann war keineswegs unzufrieden: »Die 'Anschöringer' sind in der Vorbereitung viel weiter als wir. Sie spielen am Wochenende ja schon wieder um Punkte.“

Da auch die Mannen von SBC-Trainer Gerhard Balk durchaus ihre Torchancen hatten, war man im Lager des Bezirksligisten durchaus einverstanden mit der Vorstellung. Auch Thanbichler zollte den Kickern aus der Großen Kreisstadt Lob: »Vor allem physisch waren sie sehr stark.«

Ob die Mannschaft von SVK-Trainer Günter Heberle tatsächlich am Samstag um 15 Uhr zu Hause gegen den TuS Holzkirchen in die Frühjahrsrunde der Landesliga Südost starten kann, ist nach wie vor ungewiss, da der Platz schneebedeckt ist.

Auch die Spiele der »Zweiten« und »Dritten« gingen ohne Traunsteiner Sieg über die Bühne: Auf dem Traunreuter Kunstrasen gewann der SVK II (Kreisklasse) gegen den eine Klasse höher vertretenen SBC II mit 2:1, wobei Kronbichler (8.) und Sowa (20./Elfmeter) für Kirchanschöring trafen. Wolfgang Schuhböck (35.) steuerte den Treffer für die Franz-Gruber-Crew bei.

Im Badylon trennten sich schließlich der SVK III und der SBC III mit einem 3:3-Remis. Thomas Michl war dreimal für den A-Klassisten aus Traunstein erfolgreich, Christian Winzek, Florian Moser und Simon Zehentner erzielten die Tore für das Kirchanschöringer B-Klassen-Team. cs

- Anzeige -