weather-image
25°

SV Erlstätt feierte vorzeitig den Aufstieg

5.0
5.0

Die Bezirksklasse-Handballerinnen des SV Erlstätt haben sich durch einen deutlichen 20:12-Erfolg über den SV Bruckmühl II die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga gesichert.


Vor der entscheidenden Partie war die Nervosität im Erlstätter Lager groß. Zusätzlichen Druck verursachte der Ausfall von Anna-Katharina Schneider, die sich tags zuvor im Training am Fuß verletzt hatte. Das Spiel begann schleppend. Zudem gingen die Handballerinnen aus dem Mangfalltal sehr aggressiv zu Werke. Erst in der 4. Minute konnte Christina Krutzenbichler durch einen Siebenmeter das erste Tor für Erlstätt erzielen. In der ersten Viertelstunde hatten beide Mannschaften sehr viele Ballverluste und Schwierigkeiten, ihr Können zu zeigen. Durch einen schnellen Gegenstoß erzielte Lea Fauser das 3:1 für Erlstätt. Die Gastgeberinnen boten eine kompakte Abwehrleistung und machten es Bruckmühl schwer, Tore aus dem Spiel zu erzielen. Der SV Erlstätt fand dagegen bis Ende der ersten Halbzeit immer besser ins Spiel und führte zur Pause mit 7:4.

Anzeige

In der zweiten Spielhälfte agierten die Erlstätterinnen wesentlich motivierter. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte der Vorsprung schnell ausgebaut werden. In dieser Spielphase setzte Kreisläuferin Theresa Urian die entscheidenden Akzente und Tore.

Mitte der zweiten Halbzeit lag Erlstätt mit 15:8 in Front. Die drei Torfrauen des SVE, Johanna Purzeller, Sarah Scholz und Stefanie Schallinger, hielten alle fünf gegebenen Strafwürfe. Gleichzeitig konnten die Gastgeberinnen alle vier Siebenmeter verwandeln.

Nachdem Bruckmühl spielerisch nicht mithalten konnte, wurde die Partie kampfbetonter und ruppiger. Es gab mehrere Verwarnungen und Zwei-Minuten-Strafen für die Gäste. Diese nutzten die Erlstätterinnen souverän für sich aus. Durch ihr schnelles Spiel kamen sie noch zu fünf Treffern und entschieden die Partie klar und verdient mit 20:12 für sich.

Damit stehen die Handballerinnen des SV Erlstätt vorzeitig als Meister der Bezirksklasse und Aufsteiger in die Bezirksliga fest. Die Spielerinnen und Trainerinnen bedanken sich für die zahlreiche Unterstützung der treuen Fans und freuen sich auf die neue Spielzeit.