weather-image
12°

Stolz auf viele erfolgreiche Sportler

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Zahlreiche Sportler wurden bei der Sportlerehrung der Gemeinde Palling ausgezeichnet. Unser  Bild  zeigt (vorne kniend,  von links): Michael Pannier, Daniel Kaiser; mittlere Reihe, von links: Brigitte Thomas, Olivia Schuhböck, Sandra Schwankner, Sandra Wimmer, Fabian Gröbner, Louis Flemming, Tim Sedlmayer sowie (hinten, von links) 2. Bürgermeister Franz Ostermaier, Seraphin  Schuhböck, Simon Angerpointner, Lukas Reiter, Rudi Mayr, Wolfgang Kojer, Alois Kindsmüller und Bürgermeister Josef Jahner.

Stolz auf soviele erfolgreiche Sportler in der Gemeinde Palling war der 1. Bürgermeister Josef Jahner bei der Sportlerehrung im Gasthaus »Michlwirt«. Seine Grüße galten den Sportlern und ihren Eltern, sowie dem 1. TSV-Vorstand Hermann Langwieder und den betreffenden Abteilungsleitern.


Der Bürgermeister dankte der Sachbearbeiterin in der Gemeinde, Brigitte Thomas, die diese Ehrung organisiert hatte. Der Bürgermeister ging kurz auf den hohen Stellenwert ein, den der Breitensport in der heutigen Zeit hat. Der Breitensport in den heimischen Sportvereinen mit der Betreuung durch viele Ehrenamtliche sei die Basis für die Sportler, die später im hoch bezahlten Spitzensport unterwegs seien. Doch genauso wichtig sind auch die Sportler, die das sportliche Leben in der Gemeinde mit ihrem Hobby beleben.

Anzeige

»Schon die vorchristlichen Kulturen haben den Wert des Sports erkannt, man denke nur an die alten Griechen und Olympia«, so Josef Jahner. »In der heutigen Arbeitswelt mit viel sitzender Arbeit vor dem PC und auch in der Freizeit bewegen wir uns zu wenig oder falsch. Die vielen Erkrankungen des Bewegungsapparats und im Herz-Kreislauf-System belegen das. Deshalb ist Sport wichtig«, sagte der Bürgermeister.

Dabei gehe es aber um das richtige Maß in den sportlichen Aktivitäten. »Ihr habt alle hervorragende sportliche Leistungen in verschiedenen Disziplinen erreicht. Dazu gratuliere ich Euch ganz herzlich.« Josef Jahner lobte alle Trainer, Abteilungsleiter und auch die Eltern, die ihre Kinder beim Sport unterstützen und begleiten. Er wünschte allen weiterhin viel Freude beim Sport, hervorragende Ergebnisse und den Kindern auch ebenso viel Freude in der Schule und Berufsausbildung.

Dann nahm der Bürgermeister zusammen mit seinem Stellvertreter Franz Ostermaier und der Sachbearbeiterin Brigitte Thomas die Ehrung der Sportler vor. Da die gemeindliche Sportmedaille nur einmal vergeben wird, bekommen jene, die die Kriterien wiederholt erfüllt haben, eine entsprechende Urkunde als »Wiederholer«.

Die gemeindliche Sportmedaille in Gold erhielt die 25-Meter-Freistilschwimmerin Sophia Probstmeier für die Bronzemedaille bei Spezial Olympics Hannover.

Silber: Sabrina Wimmer Judo, 3. Platz Oberbayerische Einzel U 15.

Bronze: Judo: Daniel Kaiser, Michael Pannier, Tim Sedlmayer (Judo) – alle 3. Platz Bayerische Einzelmeisterschaften U 12; Alois Kindsmüller (300 Turniere) und Wolfgang Kojer (250 Turniere) als Stockschützen für den ESC Freutsmoos.

Urkunden für Wiederholer, Gold: Benedikt Huber, Leichtathletik für jeweils 1. Platz Deutsche Meisterschaft 800 Meter bzw. 3 x 1000 Meter sowie 10. Platz Europameisterschaft 800 Meter in Amsterdam; Rudolf Mayr Zimmerstutzen SV Freutsmoos für 9. Platz Deutsche und 5. Platz Bayerische Meisterschaft.

Bronze: Leichtathletik: Olivia Schuhböck 1. Platz Oberbayern-Cup Triathlon; Seraphin Schuhböck 2. Platz Oberbayerische Meisterschaft Crosslauf. – Judo: Fabian Gröbner 3. Platz Südbayerische Einzelmeisterschaften; Oberbayerische Einzelmeisterschaften: Sandra Schwankner, Luis Lünsmann (je 2. Platz); Simon Angerpointner, Louis Flemming, Lukas Reiter, Luca Lünsmann (alle 3. Platz). cw

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein