weather-image
34°

Startschuss für das 62. Gauschießen

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Bei der Eröffnung des 62. Gauschießens (von links): Dominik Tapper von der Klosterbrauerei Baumburg, die Wirtsleute Inge und Herbert Mayerhofer, Schirmherr Bürgermeister Bernd Ruth, Anton Hochreiter als Vertreter des Gaus sowie der Schützenmeister der gastgebenden SG Seeon, Michael Huber. (Foto: Oberkandler)

Das 62. Gauschießen des Alzgaus Trostberg beginnt am morgigen Dienstag an den Ständen im Gasthaus Alter Wirt in Seeon. Ausrichter ist die Schützengesellschaft Seeon, die damit bereits zum dritten Mal Gastgeber ist. Die Verantwortlichen erwarten an die 600 Teilnehmer. Die Schirmherrschaft hat Seeons Bürgermeister Bernd Ruth übernommen. Offiziell eröffnet wurde die Großveranstaltung mit dem Vorschießen bereits am Freitag. Die Seeoner Schützen hatten dann vorab die Gelegenheit, mit dem Gauschießen zu beginnen.


Der Wettbewerb beginnt am morgigen Dienstag. Bis einschließlich 18. November werden die besten Schützen des Alzgaus mit Luftgewehr und Luftpistole ermittelt. Die Ausschreibung mit allen Modalitäten gibt es auf der Homepage der SG Seeon. Neben dem Jugend-Gauschützenkönig (Luftgewehr und Luftpistole), dem Gau-Schützenkönig Luftgewehr und Gau-Schützenkönig Luftpistole gibt es erstmals auch einen Gau-Schützenkönig Auflage (Luftgewehr/Luftpistole). Alle Schießergebnisse werden in Echtzeit unter www.sg-seeon.de angezeigt.

Anzeige

Traditionell veranstaltet der Ausrichter des Gauschießens auch den Gau-Schützenball mit Proklamation der neuen Gau-Schützenkönige. Dieser findet am Samstag, 24. November um 20 Uhr im Gasthof Alter Wirt in Seeon statt, die Band »KruzeWuze« spielt. Die Siegerehrung (Preisverteilung) findet dann am Montag, 26. November, um 19 Uhr im Saal des Gasthofs Alter Wirt in Seeon statt. -K.O.-