weather-image
25°

Starke Leistungen in Germering

4.0
4.0
Bildtext einblenden
Sie holten sich im Synchron-Landesfinale den Sieg in ihrer Altersklasse: Viktoria Simon (links) und Bettina Berner vom Turnverein Traunstein.

Starke Leistungen boten die Gymnastinnen des TV Traunstein beim Pokalwettkampf Gymnastik und Tanz und beim Landesfinale Dance. Beide Finals wurden in Germering ausgetragen.


Dort waren im Mannschaftswettbewerb Gymnastik und Tanz unter den acht teilnehmenden Gruppen gleich drei des TV Traunstein aktiv und errangen einen Podestplatz. Zudem gab es noch einen Synchron-Wettkampf mit P-Übungen, bei dem die Traunsteinerinnen den Sieg verbuchten. Einen weiteren Erfolg gab es tags darauf für die Dance-Gruppe.

Anzeige

Im Pokalwettkampf Gymnastik und Tanz hatte die Mannschaft TV Traunstein I große Hoffnungen auf den Sieg gehabt. Doch besonders beim Tanz wirkte die Gruppe dadurch ein wenig zu angespannt. So war der Rückstand zum siegreichen TSV Friedberg (32,400 Punkte) für den TVT I (30,533) relativ deutlich – wobei man in der Gymnastik-Bewertung nur hauchdünn hinter dem Sieger lag.

Großer Vorsprung vor der Salzburger Gruppe

Dass die Leistung dennoch als sehr gut einzustufen ist, zeigt die Tatsache, dass die drittplatzierte Gruppe TGUS Salzburg (27,267) schon deutlich hinter den Kreisstädterinnen lag. Erstmals in der Altersklasse der Jugend trat die Gruppe TVT III an und hielt sich beachtlich. Die Mädchen zeigten eine saubere Übung und erkämpften sich den fünften Platz (25,333), knapp vor dem TVT II (24,933). Die Gymnastinnen der Gruppe TVT II zeigten eine exakt ausgeführte Übung, wirkten aber im Tanz ein wenig verspannt, was ihnen Punktabzüge bei der Note für die Ausführung einbrachte.

Im anschließenden Synchron-Wettkampf für Pflichtübungen der AK 18 und älter traten drei Duos an. Trotz einiger Patzer zeigten die Traunsteinerinnen Bettina Berner und Viktoria Simon insgesamt gute Vorstellungen und verwiesen mit 22,48 Punkten die DJK Aschaffenburg (21,72) auf Rang 2.

Während 7,05 Punkte mit dem Reifen und 7,33 Zähler mit dem Seil noch nicht optimal waren, überzeugte das Duo mit den Keulen mit einer hervorragenden Leistung. Als Lohn gab es dafür 8,10 von 10 möglichen Punkten – mit Abstand die Tageshöchstnote aller Altersklassen.

Tags darauf wurde in Germering das Dance-Landesfinale für Jugend und Kinder ausgetragen. Zwar waren in der Klasse Kinder nur der TV Traunstein und der MTV Berg vertreten, doch die Traunsteinerinnen machten ihre Sache richtig gut.

So siegten letztlich Lena Grill, Lilli Kaa, Hanna Frese, Lena Marie Dietersberger, Franziska Helldobler, Sophia Langenwalter, Sofija Fajic, Magdalena Linner, Nina Mayer, Charlotte Belen. Sie setzten sich mit deutlichem Vorsprung vor der Gruppe des MTV Berg durch.

Schauturnen findet am 13. Dezember statt

Nun freuen sich sowohl die erfolgreichen Wettkampf-Gymnastinnen als auch die Sportlerinnen, die im Verlauf dieser Saison noch nicht an Wettbewerben teilnahmen, auf das Schauturnen der Abteilung Rhythmische Gymnastik des TV Traunstein. Dieses findet am Sonntag, den 13. Dezember ab 15 Uhr in der Halle der Ludwig-Thoma-Schule statt. Dabei werden alle TVT-Gymnastinnen von den kleinen Wutzis bis zu den Erwachsenen Ausschnitte aus ihren Trainings- und Wettkampfübungen zeigen. who

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein