weather-image
15°

Sprinttrikot verlost

0.0
0.0

Auf hochkarätigen Radsport dürfen sich die Fans in der Region am 28. (Mittwoch) und 29. Mai (Donnerstag) freuen. Denn die Bayern-Rundfahrt, die am 28. Mai in Vilshofen beginnt und am 1. Juni in Nürnberg endet, gastiert im Rahmen ihrer ersten beiden Etappen sowohl im Berchtesgadener Land als auch im Chiemgau.


Am 28. Mai sind die Sportler in Palling, Otting und Wonneberg/St. Leonhard – dort findet eine Bergwertung statt – zu sehen. Am gleichen Tag folgt in Teisendorf eine Sprintwertung, in Freilassing werden zum Abschluss der ersten Etappe gleich drei Zieldurchfahrten – die zweite als Sprintwertung – absolviert.

Anzeige

Tags darauf geht es auf die »Königsetappe« von Freilassing nach Reit im Winkl, die mit einer Bergwertung auf der Winklmoos-Alm endet, ehe am 30. Mai dann vom Startort Grassau der Tross der Radrennfahrer sich auf der dritten Etappe in Richtung Samerberg (Bergwertung) auf den Weg macht und am späten Nachmittag das Ziel in Neusäß erreicht.

Für die Sprinter geht es täglich um das blaue Trikot des besten Sprinters. Doch noch schneller als alle Beteiligten war einer unserer Leser: In Zusammenarbeit mit dem Veranstalter verloste die Sportredaktion des Traunsteiner Tagblatt ein original Sprinttrikot.

Wer dieses Radtrikot gewinnen wollte, sollte folgende Rätselfrage beantworten: Wo endet heuer die zweite Etappe der Bayern-Rundfahrt?

a) Stoißer-Alm

b) Bründling-Alm

c) Winklmoos-Alm

Alle Einsender hatten die richtige Lösung c) Winklmoos-Alm parat. So entschied das Los, und unsere Glückfee Carola zog unter den vielen Einsendern Christian Leitenbacher (RSV Petting) als Gewinner.