weather-image

Spielberichte aus der A-Klasse Gruppe VII

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Auch er trug mit zwei Treffern zum Neukirchner Erfolg bei: Andreas Bachmaier (links), der hier von Jonas Hofstetter gefoult wird. (Foto: Wirth)

Saaldorf II - TSV Petting 0:1


Hart umkämpft war die A-Klassen-Partie in der Gruppe VII zwischen dem SV Saaldorf und dem TSV Petting. Die erste Spielhälfte verlief ausgeglichen, erst im zweiten Spielabschnitt eröffneten sich für beide Mannschaften Tormöglichkeiten. Die beste Chance für das Team von Hubert Moosleitner hatte in der 74. Minute Dominik Hergott, sein Schuss aus 20 Meter ging aber an die Querlatte. SVS-Torwart Christian Streitwieser bewahrte sein Saaldorf mehrmals vor einem Rückstand. Mit dem Schlusspfiff gelang Sebastian Singhammer dann der Treffer des Tages, als er eine zu kurz abgewehrte Ecke unter die Querlatte der Gastgeber nagelte. fb

Anzeige

Neukirchen - Teisendorf II 8:2

Mit vier Doppelpacks hat der SV Neukirchen die zweite Mannschaft aus Teisendorf abgeschossen. Dabei waren die Gäste in der 16. Minute durch Martin Glaser zunächst in Führung gegangen. Die hielt jedoch nicht lange: Drei Minuten später glich Wilhelm Schmid für Neukirchen aus, er setzte mit seinem Treffer in der 90. Minute auch den Schlusspunkt der Partie. Dazwischen schraubten Christian Maier (48. und 86. Minute), Daniel Schader (55./58.) und Andreas Bachmaier (70./88.) das Ergebnis nach oben. Der Treffer von Teisendorfs Josef Hinterreiter in der 84. Minute zum zwischenzeitlichen 5:2 war da nur noch eine kleine Ergebniskorrektur. jom

ASV Piding - SV Laufen II 4:0

Beim 4:0-Sieg des ASV Piding gegen den SV Laufen II mussten in 90 Minuten drei unterschiedliche Spieler das Laufener Tor hüten. In der 3. Minute traf Burak Yalcin unhaltbar für Christian Strobl zum 1:0. In der 17. Minute verletzte sich Strobl bei einer Rettungsaktion außerhalb seines Strafraums schwer. Für ihn musste nun Feldspieler Florian Kalb zwischen die Pfosten, nach der Pause übernahm der bis dahin als Stürmer eingesetzte Manfred Stelzig – ihn überwand Andreas Reichenberger zum 2:0 (52.). Hans Freimanner erhöhte nur drei Minuten später auf 3:0. Gegen zehn Laufener (Gelb-Rot für Sebastian Ortwein) traf Thomas Schwab in der 70. Minute zum 4:0-Endstand. sch

Italian Trulli