weather-image
18°

Spannende Wettkämpfe in mehreren Klassen

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Bei der Tischtennis-Gemeindemeisterschaft in Waging gab es auch bei den Aktiven spannende Spiele. Bei der Sieger- ehrung freuten sich (von links): Abteilungsleiter Jonas Hunklinger, Josef Reitinger (2.), Thomas Wolferstetter (1.), Barbara Reschberger (3.) und Felix Werner (4.) über den gelungenen Verlauf der Wettkämpfe.

Eine gute Beteiligung gab es bei der 27. Tischtennis-Gemeindemeisterschaft des TSV Waging. Diese fand in der Schulturnhalle statt. Spielberechtigt waren alle Mitglieder eines ortsansässigen Vereins sowie alle, die in den Gemeinden Waging, Wonneberg und Taching wohnen oder arbeiten.


Ebenfalls teilnehmen durften die AWO Traunreut sowie Hobbyspieler aus Kirchanschöring, und die Organisatoren freuten sich sehr darüber, dass dieses Angebot gut angenommen wurde. So traten insgesamt 58 Teilnehmer in fünf verschiedenen Klassen an. Hansi Obermayer, der für den Fanclub »de rodn Waginga« antrat, war mit zwölf Jahren der jüngste Teilnehmer.

Anzeige

Den Meistpreis holte sich zum wiederholten Male der SSC Weidach mit 17 Teilnehmern vor den »rodn Wagingern« (11). Außerdem zeigte der SSC Weidach, dass es nicht primär darum geht, den ersten Platz zu erreichen, sondern das Turnier gemeinsam zu genießen.

Bei den vier Damen in der Hobby-Klasse konnte sich Karin Lorenz-Hallé ohne Satzverlust durchsetzen. Die sechs Teilnehmer der Gästeklasse spielten auch jeder gegen jeden. Hier konnte sich Niklas Babinger aus Kirchanschöring vor Reinhold Baumann von der AWO den ersten Platz sichern. Die 15 Spieler der Klasse Hobby B begannen in Vierergruppen und spielten anschließend im K.o.-System die ersten Plätze aus. Letztlich setzte sich Florian Schwangler in einem sehr sehenswerten Finale gegen Sebastian Pertl durch. Im Spiel um Platz drei gewann Gerhard Feil knapp im fünften Satz gegen Bastian Maier. Die Klasse der ehemals Aktiven, Hobby A, wurde erst in zwei Fünfergruppen eingeteilt, die beiden Gruppenersten kamen direkt in das Halbfinale. Im Halbfinale wurde Maxi Bösch von Max Kauderer bezwungen und Tobias Kronbichler gewann gegen Stefan Mühlbacher. Im Finale sicherte sich Max Kauderer den Sieg mit einem 3:0 gegen Tobias Kronbichler. Stefan Mühlbacher gewann im Spiel um Platz drei.

Bei den Aktiven gab es 22 Teilnehmer. Mit insgesamt sieben Spielern war der SV Taching wie schon in den letzten Jahren sehr stark vertreten. Zuerst wurden Vierergruppen gespielt, bevor es dann in die K.o.-Runde ging. Hervorzuheben sind die sehr knappen Spiele zwischen Maxi Hösle und Felix Werner, welches letzterer für sich entscheiden konnte und zwischen Christian Greim und Barbara Reschberger. Die am Ende drittplatzierte Barbara Reschberger bezwang den Vorjahressieger mit 3:2 Sätzen.

Im Halbfinale konnten Thomas Wolferstetter und Josef Reitinger jeweils klar gegen die eigenen Mannschaftskameraden Felix Werner und Barbara Reschberger gewinnen. Das hochklassige Finale entschied schließlich Thomas Wolferstetter aus Taching 3:1 für sich.

Im Doppel der Klasse Hobby B gewannen Sebastian Pertl und Rupert Ufertinger vor Karin Lorenz-Hallé und Reinhold Baumann. In der Klasse Hobby A gewannen Florian Schwangler und Max Kauderer vor Maxi Bösch und Stefan Mühlbacher. Bei den Aktiven setzten sich die Tachinger Thomas Wolferstetter und Alfons Kaindl im Finale gegen Florian Ammerer und Christian Greim durch.

Tischtennis-Ergebnisse

Gemeindemeisterschaft Waging Einzel

Damen: 1. Karin Lorenz-Hallé; 2. Annette Birndt; 3. Steffi Armstorfer; 4. Michaela Schmid

Gästeklasse: 1. Niklas Babinger; 2. Reinhold Baumann; 3. Franz Portenkirchner; 4. Michael Hölzl.

Hobby B: 1. Florian Schwangler; 2. Sebastian Pertl; 3. Gerhard Feil, 4. Bastian Maier. – Hobby A: 1. Max Kauderer; 2. Tobias Kronbichler; 3. Stefan Mühlbacher; 4. Maxi Bösch.

Aktive: 1. Thomas Wolferstetter; 2. Josef Reitinger; 3. Barbara Reschberger; 4. Felix Werner.

Doppel

Hobby B, Gästeklasse & Damen: 1. Sebastian Pertl/Rupert Ufertinger; 2. Karin Lorenz-Hallé/Reinhold Baumann.

Hobby A: 1. Max Kauderer/Florian Schwangler; 2. Maxi Bösch, Stefan Mühlbacher.

Aktive: 1. Alfons Kaindl/Thomas Wolferstetter; 2. Florian Ammerer/Christian Greim.

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein