weather-image

Simon Groß holt Titel mit der Staffel

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Florian Schweiger sicherte sich die Gesamtführung in der Klasse S 14.

Für ein überaus erfolgreiches Wochenende sorgten die Schüler-Biathleten aus dem Chiemgau beim »Kleinen Finale« des Deutschen Schülercups in der Sparkassen-Skiarena am Fichtelberg in Oberwiesenthal.


Die Nachwuchs-Biathleten trotzten den kalten Temperaturen, ständigem Schneefall und immer wieder Nebel und hatten auf der Heimfahrt nicht nur einige Klassensiege und Podestplätze im Gepäck, sondern auch einen Deutschen Schülermeister und den Gesamtführenden der S 14.

Anzeige

Die Trainer Alexandra Grießenböck (SC Ruhpolding) und Manfred Krammer (TSV Siegsdorf) waren sehr stolz auf ihre Schützlinge. Ein besonderes Lob galt auch wieder dem bewährten Wachs- und Betreuerteam um Manfred Hobmaier (TSV Siegsdorf), Jörg Müller (SC Ruhpolding) und Freddy Lehrberger (SC Vachendorf).

Für die Klasse S 13 war dies bereits der letzte Wettkampf im Deutschen Schülercup. In der Pokalwertung erreichte Hannes Wagner vom SC Vachendorf den 18. Platz, Lisa Spark vom SC Traunstein gelang in ihrem ersten Biathlonjahr ein beachtlicher 3. Platz.

Das Große Finale des DSV-Joka-Schülercups für die S 14 und S 15 findet vom 15. bis 17. März in der Chiemgau-Arena in Ruhpolding statt.

Während beim Einzellauf häufig eine große Anzahl an Schießfehlern die heimischen Athleten zurückwarf, lief es im Techniksprint hervorragend. Bei diesem galt es, für alle Klassen eine Strecke von 3,4 km mit verschiedenen »Stationen« zu absolvieren. Geschicklichkeit und Konzentration waren gefragt, um sich beim Slalom, einbeinigen Gleiten und weiteren Skitechnikübungen keine Strafzeiten einzuhandeln.

Hier gab es bei den Schülern 13 einen dritten Platz durch Marc Hoheisel (WSV Kiefersfelden) und in der S 14 einen Doppelsieg durch Christoph Müller und Florian Schweiger vom SC Ruhpolding. Auch Simon Lehrberger (SC Vachendorf) als Fünfter, Florian Mortier und Lukas Lechner (beide SC Ruhpolding) überzeugten mit den Plätzen 7 und 8. In der S 15 musste sich Simon Groß (SC Ruhpolding) lediglich Tim Grotian (SC Mittenwald) geschlagen geben, Fünfter wurde hier Florian Ullrich (WSV Kiefersfelden).

Bei den Schülerinnen 13 feierte Lisa Spark ebenso einen Sieg wie Franziska Pfnür (SK Ramsau) in der S 14, in der zudem Lisa Gastager (SC Ruhpolding) als Achte überzeugte.

Im Einzellauf hatten bei den Schülern 13 Maxi Veit (4.), Marc Hoheisel (beide WSV Kiefersfelden/7.) und Hannes Wagner (SC Vachendorf/10.) Top-Ten-Plätze erreicht. In der S 14 gelang dies Simon Lehrberger (5.), Florian Schweiger (7.) und Lukas Lechner (8.). In der S 15 wurde Simon Groß Vierter, Rang 7 ging an Florian Ullrich. Bei den Schülerinnen 13 gab es keinen Spitzenplatz, in der S 14 wurde Lisa Gastager Sechste, und in der S 15 erkämpfte Elisabeth Sklorz (SC Ruhpolding) den 7. Platz.

Den Abschluss bildeten die Staffelwettkämpfe. Hier wurde der Titel des Deutschen Schülermeisters in der Staffel vergeben. In der Klasse 12/13 ging Hannes Wagner in einer Mixed-Staffel (Bayerischer Skiverband und Norddeutscher Skiverband) an den Start und erreichte den 7. Platz. Bei den Mädels stand die Staffel des Bayerischen Skiverbandes I mit Lisa Spark auf dem 1. Platz. Die Staffel BSV III mit Sabrina Krammer kam auf den 9. Platz.

Heiße Kämpfe gab es bei den Schülern 14/15. Die Staffel BSV I mit Simon Groß gewann und wurde Deutscher Schülermeister, BSV II mit Michael Hobmaier erreichte den 3. Platz. Bei den Mädchen erreichte die Staffel BSV II mit Lena Huber und Elisabeth Sklorz Platz 7.

Vor dem Finale führt nun in der Pokal-Zwischenwertung Florian Schweiger die Klasse Schüler 14 an und startet in Ruhpolding im grünen Trikot. Mit »sich Ausruhen« wird‘s aber nichts – auch Christoph Müller auf Platz 4 hat noch sehr gute Chancen aufs Podest. Auf Platz 5 liegt Simon Lehrberger, auf Platz 9 Lucas Lechner. Bei den Mädchen S 14 liegt Lisa Gastager auf Platz 5, und auch sie hat noch Chancen auf einen Podestplatz. Simon Groß bei den Schülern 15 liegt auf Platz 3. Auf dem 10. Platz der Schülerinnen 15 liegt Elisabeth Sklorz.

Bevor nun das Schülercup-Finale in Ruhpolding austragen wird, geht’s am kommenden Wochenende nach Obertilliach zum Ländervergleichskampf Bayern/Tirol/Südtirol, das zugleich als Finale des Bayerncups gewertet wird. S.S.