weather-image
20°

SG Hubertus Seebruck holt den Pokal

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Gaudamenleiterin Katrin Zummack (Zweite von rechts) gratulierte den Gewinnern (von links): Sonja Niedermaier, Renate Heistracher und Edna Trüdinger von der SG Hubertus Seebruck gewannen den Gaudamenpokal. Martina Just siegte in der Einzelwertung.

64 Damen aus 13 Vereinen haben beim Gaudamenpokal des Schützengaus Traunstein um den Sieg gekämpft. Den 37. Gaudamenpokal gewann – wie auch im letzten Jahr – die SG Hubertus Seebruck mit einem Ergebnis von 205,9 Punkten. Schützinnen waren Renate Heistracher, Sonja Niedermaier und Edna Trüdinger. Zweiter wurde die FSG Traunstein mit 206,5 Punkten mit Pia Oberkandler, Frieda Schimpfhauser und Monika Hofmann. Die SG Hochwand Oberwössen erreichte den 3. Platz mit 216,7 Punkten. Geschossen haben Angela Eisenberger, Sonja Hammerl und Kathrin Schweiger.


Die Einzelwertung gewann Martina Just, SG Staudach, mit 41,6 Punkten, gefolgt von Laura Zillner, SG Mietenkam, mit 43,3 Punkten und Renate Heistracher, SG Hubertus Seebruck, mit 53,0 Punkten.

Anzeige

Den Meistpreis mit zehn Schützinnen gewann die SG Eisenärzt, Zweiter wurde die SG Hubertus Seebruck mit neun Schützinnen und Dritter die SG Grassau mit sechs Teilnehmerinnen. fb