weather-image
20°

SG Holzhausen ist Gemeindemeister

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Thomas Wamprechtshammer (Mitte), Schützenmeister der SG Edelweiß Holzhausen, erhielt die Wanderscheibe für den Sieg seines Vereins von Bürgermeister Thomas Gasser (Zweiter von links). An der Gemeindemeisterschaft hatten sich auch die Schützenmeister Rudi Prantler (links) mit der SG Raschenberg Oberteisendorf, Dr. Johann Seibert (Zweiter von rechts) mit der FSG Teisendorf und Christophorus Egger (rechts) mit der Hubertusgilde Eichham-Weildorf beteiligt. (Foto: Dumberger)

Die Schützengilde Edelweiß Holzhausen hat die Gemeindemeisterschaft der vier Schützenvereine im Teisendorfer Gemeindegebiet gewonnen. In der Mannschaftswertung Blattl kam die SG Edelweiß Holzhausen mit einem Gesamtwert von 215,3 bei Wertung der zehn besten Ergebnisse auf den ersten Platz.


Zur erfolgreichen Mannschaft gehörten hier Lorenz Mösenlechner (6,3-Teiler), Mathias Mühlbacher (12,0), Josef Aicher jun. (19,2), Verena Koch (20,2), Manfred Krempke (20,2), Johann Mösenlechner (26,1), Thomas Wamprechtshammer (27,2), Christian Mader (27,4), Josef Aicher (28,1) und Manfred Hafenmayer (28,6). Auch in der Mannschaftswertung Ringe setzte sie sich mit insgesamt 3827 Ringen von den zehn besten Schützen – das waren Mathias Mühlbacher (397 Ringe), Manfred Hafenmayer (389), Ramona Krempke (387), Thomas Wamprechtshammer (387), Johann Mösenlechner (384), Irmgard Wamprechtshammer (384), Verena Koch (377), Karl Wamprechtshammer (376), Josef Aicher (373) und Stefan Hocheder (373) – an die Spitze. Lorenz Mösenlechner von der SG Edelweiß Holzhausen schoss mit einem 6,3-Teiler auch das beste Blattl.

Anzeige

An zwei Tagen hatten die Mitglieder der Schützengesellschaften im Haus der Vereine in Weildorf ihr Können unter Beweis gestellt. Insgesamt gingen 141 Teilnehmer bei der Gemeindemeisterschaft, die von der Hubertusgilde Eichham Weildorf ausgerichtet wurde, an den Start – 59 von der Hubertusgilde Eichham-Weildorf (W), 43 von der SG Edelweiß Holzhausen (H), 28 von der SG Raschenberg Oberteisendorf (O) und 11 von der FSG Teisendorf (T). Dabei traten 109 Teilnehmer mit dem Luftgewehr und 32 mit der Luftpistole an. Die Wertung erfolgte beim Luftgewehr in zwölf Klassen und bei der Luftpistole in zehn.

Bei der Siegerehrung im Haus der Vereine in Weildorf erhielt Thomas Wamprechtshammer, Schützenmeister der Schützengilde Edelweiß Holzhausen, die Wanderscheibe. Bürgermeister Thomas Gasser überreichte den drei besten Schützen einer Klasse zudem jeweils eine Anstecknadel in Gold, Silber und Bronze. sd