weather-image
20°

Schwere Aufgabe in Neumarkt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
TVT-Ringer Borislav Dobrev (rotes Trikot) dominierte im vergangenen Jahr den Kampf gegen den Neumarkter Tobias Schmid. (Foto: Wittenzellner)

Die Traunsteiner Ringer haben die Niederlage gegen Lichtenfels abgehakt und richten den Blick nach vorne auf den nächsten Kampf, der es in sich hat: Die TVT-Ringer müssen heute den schweren Gang ins 270 Kilometer entfernte Neumarkt antreten.


Die Bilanz des vergangenen Jahres gegen die Oberpfälzer ist ausgeglichen, einer deutlichen Niederlage in Neumarkt steht ein klarer Sieg in eigener Halle gegenüber. »Neumarkt ist gut aufgestellt und schwer zu schlagen« weiß auch Traunsteins Cheftrainer Petar Stefanov. Nicht nur die beiden ausländischen Kräfte Robert-Ervin Bucsa (61 kg) und Mihai Gabriel Thena (66 kg, Greco) werden den TVT fordern. Auch in den mittleren Gewichtsklassen steht die Mannschaft des letztjährigen Tabellenfünften gut.

Anzeige

Deshalb tüftelt Trainer Stefanov noch, was die beste Aufstellung ist – gibt es doch gerade bei den ausländischen Kräften einige Variationsmöglichkeiten. »Entscheidend ist auch, wer uns zur Verfügung steht. Wir wollen in jedem Fall mit einer starken Truppe auflaufen.«