weather-image
29°

Schummeln verboten

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Richtige Wettkämpfe – so wie hier beim Sprint im Viernheim im vergangenen Jahr – sind für unsere Sportredakteurin Stephanie Brenninger derzeit nicht in Sicht.

Die vergangene Woche habe ich es ja ruhig angehen lassen dürfen – und die ersten Tage der neuen Woche haben jetzt genau so ausgesehen! Warum wollen Sie wissen? Ganz einfach: Es ist quasi die Ruhe vor dem Sturm! Denn am morgigen Freitag steht endlich wieder der nächste Wettkampf auf meinem Programm – und ich freue mich riesig darauf!


Weil die richtigen Rennen in diesem Jahr ja aufgrund der Coronavirus-Krise fast alle abgesagt sind, wird auch mein Wettkampf morgen virtueller Art sein – sprich: Ich mache den Kurztriathlon wieder ganz für mich allein und werde dabei 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen. Und weil's eben so schön ist, steht gleich die Woche drauf noch eine Sprintdistanz im Trainingskalender mit 400 m Schwimmen, 10 km Radfahren und 2,5 km Laufen. Man gönnt sich ja sonst nichts!

Anzeige

Während ich ja vor ein paar Wochen das Schwimmen bei meinem ersten Do-it-yourself-Triathlon in diesem Jahr noch ausgelassen habe, gibt es diesmal aber keine Ausreden mehr. »Das packst du locker«, sagt mir meine Trainerin Pamela Gutsch beim Videotraining.

Ja, richtig gelesen! Das Videotraining aus Corona-Zeiten haben wir beibehalten – und das ist auch ganz gut so. Denn ein paar Mal hat mir meine Trainerin das Kraft- und Stabilisationstraining jetzt eben auch schon wieder so aufgetragen. Und ehrlich: Geklappt hat das dann aber wieder mal nur halb so gut.

Okay, ich habe es zumindest immer gemacht, aber mich dabei halt auch meistens beim Schummeln erwischt: Da werden die 30-Sekunden-Frequenzen bei den einzelnen Übungen halt gern auch mal ein wenig abgekürzt oder das Gewicht einfach mal einmal zu wenig hochgestemmt.

»Beim nächsten Mal kannst es dann ja wieder ganz genau machen«, flüstert mir mein Schweinehund ins Ohr. »So ein Blödmann«, ärgere ich mich. Denn eines ist mir die vergangenen Wochen schon auch bewusst worden: Das Kraft- und Stabilisationstraining bringt mich in allen drei Sportarten echt weiter! Und deswegen gilt ab sofort die Devise: Schummeln verboten!

Unsere Sportredakteurin Stephanie Brenninger setzt ihren Triathlon-Selbstversuch fort. Nachdem sie 2017 über die Volks-, 2018 über die Kurz- und 2019 über die Mitteldistanz gestartet ist, wird sie in diesem Jahr einen Zwischenschritt machen, um 2021 dann auf die Langdistanz zu gehen.

Stephanie Brenninger

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein