weather-image
11°

Schuhbeck dominiert

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Sie war beim Talent-Förderlehrgang des Bayerischen Eissport-Verbands eine Klasse für sich: Viktoria Schuhbeck vom EC Lampoding. (Foto: Kamhuber)

15 Teilnehmer sind beim Talent-Förderlehrgang des Bayerischen Eissport-Verbands (BEV) dabei gewesen: Viktoria Schuhbeck vom EC Lampoding stellte dabei ihre männliche Konkurrenz in Mitterskirchen in den Schatten. Mit 750 Punkten hatte sie nach sechs Durchgängen 44 Zähler Vorsprung auf ihren Vereinskameraden Hansi Obermayer (706). Dritter wurde Florian Kreuzeder vom ESC Rattenbach (691).


Die BEV-Landestrainer Nina Steininger, Karl Baumgartner und Martin Gambs hatten die besten Aktiven der Altersklassen U 14 und U 16 nach Niederbayern geladen. Die ersten sechs oder sieben qualifizieren sich für den D-Kader des BEV. – Das Ergebnis:

Anzeige

Talent-Förderlehrgang: 1. Viktoria Schuhbeck, EC Lampoding, 750 Punkte; 2. Hansi Obermayer, EC Lampoding, 706; 3. Florian Kreuzeder, ESC Rattenbach, 691; 4. Markus Mühlstrasser, SV-DJK Wittibreut, 644; 5. Uschi Zerbin, DJK-SV Pleiskirchen, 635; 6. Mike Reschberger, EC Lampoding, 601; 7. Matthias Schuhbeck, EC Lampoding, 567; 8. Markus Bauer, TSV Niederviehbach, 564; 9. Sabrina Englbrecht, SSC Pfeffenhausen, 560; 10. Florian Schuhbeck, EC Lampoding, 558; 11. Martin Kreuzeder, ESC Rattenbach, 537; 12. Julia Thalbauer, Wittibreut, 462; 13. Paul Lämmlein, EC Feldkirchen, 459; 14. Kilian Reschberger, Lampoding, 455; 15. Sebastian Aigner, Buchbach, 454. kam

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein