weather-image
15°

Schönhuber auf Rang 7 der DM

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Drei Tage lang war die Olympiareitanlage in München/Riem zum zweiten Mal nach 2009 Schauplatz der Deutschen Jugendmeisterschaften. Über 300 Jugendliche suchten in vier Altersklassen in Dressur-, Springen- und Voltigieren ihre Champions. Julia Schönhuber (PSG »Vier Jahreszeiten Waltersham«) ging für den Landesverband Bayern an den Start und zeigte sich über den sechsten Platz im Finale der Klasse S*** (1,50 Meter) mit zwei Umläufen und dem siebten Platz in der Gesamtwertung der Jungen Reiter (Altersklasse bis 21 Jahre) überglücklich. Lediglich 4,5 Strafpunkte trennte das Paar von einem Podestplatz. Gesattelt hatte die Amazone den erst 8-jährigen, in Ungarn gezogenen Wallach »Cortez« (Besitzer: Raimund Schützinger, Oberwalchen), der solche Aufgaben erstmalig bestritt. Das Paar zog viel Aufmerksamkeit auf sich. Julia Schönhuber beendete die DJM 2013 als beste bayerische Springreiterin. Es waren die letzten Jugendmeisterschaften für die 21-jährige Trostbergerin, denn im nächsten Jahr wird sie der Altersklasse »Reiter« angehören.


 
Anzeige