weather-image
14°

SBC-Handballer unter Zugzwang

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die Mannschaft von Trainer Markus Münch will den Abstand zu den Abstiegsplätzen wieder vergrößern. (Foto: Seidl)

Eine äußerst wichtige Partie steht für die Handballer des Sportbunds Chiemgau Traunstein heute, Samstag, um 19.30 Uhr in der Landkreishalle gegen den SV München-Laim auf dem Programm.


Nach der unrühmlich hohen Auswärtsniederlage beim Aufsteiger Forstenried steht die Mannschaft von Trainer Markus Münch bereits unter Zugzwang, denn der Abstand zu den Abstiegsplätzen ist auf drei Punkte geschrumpft. Nun kommt mit dem SV München-Laim ausgerechnet ein weiteres Spitzenteam nach Traunstein. Die Gäste haben sich auf dem 2. Tabellenplatz in der Bezirksoberliga festgesetzt und gehen als klarer Favorit in die Partie.

Anzeige

Zuletzt haben die Münchener den Landesligaabsteiger Trudering deutlich mit 37:26 besiegt. Auswärts ist Laim etwas schwächer und unterschätzen vielleicht die Traunsteiner. Der SBC muss versuchen, seine Abwehr zu stabilisieren und wieder zu kämpferischer Stärke zurückzufinden, um dem Gegner Paroli bieten zu können.

Um 17.30 Uhr spielen die SBC-Damen in der Bezirksliga gegen den TSV Brannenburg und auch die Mannschaft des Trainergespanns Bödeker/ Czogalla hat eine deutliche Niederlage im Lokalderby gegen Erlstätt hinnehmen müssen und sinnt auf Wiedergutmachung vor heimischen Publikum. Brannenburg steht derzeit zwei Plätze vor dem SBC und ein enges Spiel ist zu erwarten. Bereits um 12.25 Uhr beginnt der lange Spieltag mit der männlichen D-Jugend gegen Föching. Um 13.50 Uhr folgt der Auftritt der weiblichen A-Jugend von Trainer Moritz Angerer, die in einer Begegnung der Bezirksoberliga auf den Tabellendritten der BOL, den TSV Unterhaching trifft. sn

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein