weather-image
21°

SBC Traunstein bestreitet Eröffnungsspiel

0.0
0.0
Bildtext einblenden
So schwungvoll wie hier Patrick Schön sollten die Traunsteiner Fußballer gleich am 15. Juli zur Sache gehen: Da treffen sie im Auftaktspiel der Landesliga Südost auf den TSV Vilsbiburg. (Foto: Weitz)

Der SB Chiemgau Traunstein ist Gastgeber für das Eröffnungsspiel in der Fußball-Landesliga Südost: Die Mannschaft von Trainer Jochen Reil empfängt am Freitag, 15. Juli, um 19.30 Uhr den niederbayerischen Aufsteiger TSV Vilsbiburg.


Der erste Spieltag hat für die weiteren Inn/Salzach-Vereine einige interessante Begegnungen zu bieten. Absteiger SV Erlbach muss am Samstag zum SE Freising reisen, Aufsteiger TSV Kastl gastiert beim TSV Eching und Neuling ESV Freilassing bekommt es vor heimischer Kulisse mit Vizemeister FC Deisenhofen und damit gleich einem Titelanwärter zu tun. Dazu gibt es ein reines Inn/Salzach-Duell am Wasserschloss zwischen dem FC Töging und dem SB/DJK Rosenheim.

Anzeige

Am zweiten Spieltag geht es gleich mit einem Inn/Salzach-Spiel weiter, wenn Erlbach auf Töging trifft. Die Kastler Landesliga-Heimpremiere findet gegen Freising statt, während Traunstein in Holzkirchen ran muss und Freilassing zum Aufsteigerduell in Vilsbiburg gastiert. Weil die Landesliga Südost in dieser Saison nur 17 Teams beherbergt, ist immer eine Mannschaft spielfrei. In der zweiten Runde ist dies der SBR.

Der dritte Spieltag findet unter der Woche statt – hier sind Derbys beziehungsweise kurze Fahrten programmiert: Am Mittwoch, 27. Juli, trifft Traunstein auf Freilassing, Töging erwartet Kastl und der SB Rosenheim muss nach Holzkirchen – der SV Erlbach ist hier spielfrei. Die ersten Landesliga-Spiele der neuen Saison für die Inn/Salzach-Vereine im Überblick:

1. Spieltag: SB Chiemgau Traunstein - TSV Vilsbiburg (Freitag, 15. Juli, 19.30 Uhr), SE Freising - SV Erlbach, ESV Freilassing - FC Deisenhofen (beide Samstag, 16. Juli, 15 Uhr), FC Töging - SB/DJK Rosenheim (Samstag, 15.30 Uhr), TSV Eching - TSV Kastl (Samstag, 16 Uhr).

2. Spieltag: TSV Kastl - SE Freising, TSV Vilsbiburg - ESV Freilassing (beide Samstag, 23. Juli, 15 Uhr), TuS Holzkirchen - SB Chiemgau Traunstein (Samstag, 16 Uhr), SV Erlbach - FC Töging (Sonntag, 24. Juli, 15 Uhr), spielfrei: SB/DJK Rosenheim.

3. Spieltag: SB Chiemgau Traunstein - ESV Freilassing, FC Töging - TSV Kastl, TuS Holzkirchen - SB/DJK Rosenheim (alle Mittwoch, 27. Juli, 18.30 Uhr), spielfrei: SV Erlbach.

4. Spieltag: VfB Hallbergmoos-Goldach - FC Töging (Freitag, 29. Juli, 19.30 Uhr), SB/DJK Rosenheim - SB Chiemgau Traunstein, ESV Freilassing - SpVgg Landshut (beide Samstag, 30. Juli, 15 Uhr), SV Erlbach - TuS Holzkirchen (Sonntag, 31. Juli, 15 Uhr), spielfrei: TSV Kastl.

5. Spieltag: SB Chiemgau Traunstein - SpVgg Landshut (Freitag, 5. August, 19 Uhr), SB/DJK Rosenheim - SV Erlbach (Samstag, 6. August, 15 Uhr), FC Töging - SV Türkgücü-Ataspor München (Samstag, 15.30 Uhr), TuS Geretsried - ESV Freilassing, TuS Holzkirchen - TSV Kastl (beide Samstag, 16 Uhr).

6. Spieltag: TSV Kastl - SB/DJK Rosenheim, ESV Freilassing - TSV Eintracht Karlsfeld (beide Samstag, 13. August, 15 Uhr), ASV Dachau - FC Töging (Samstag, 16 Uhr), SV Erlbach - SBC Traunstein (Sonntag, 14. August, 15 Uhr). tn