weather-image
10°

SB Chiemgau schießt sich warm

0.0
0.0

Der SB Chiemgau Traunstein schießt sich schön langsam warm: Der Fußball-Bayernligist feierte am Mittwochabend auf dem eigenen Kunstrasenplatz einen 3:0-Erfolg gegen den Bezirksligisten ASV Au.


Damit schaffte die Truppe des neuen Trainers Michael Schütz den zweiten Testspielsieg hintereinander, zuvor hatte es ja bereits einen 2:0-Sieg gegen den Bezirksligisten SV Reichertsheim gegeben.

Anzeige

Schütz zeigte sich nach dem Schlusspfiff aber nur bedingt zufrieden. »Es geht immer besser«, betonte er. Immerhin lobte er sein Team dafür, dass es verstanden habe, Torchancen zu kreieren. »Das ist ein gewisser Fortschritt«, hob der Übungsleiter hervor, schob aber auch gleich hinterher: »Die Ausbeute war mau. Das muss noch viel, viel besser werden.« Seine Mannschaft hätte gut und gerne doppelt so viele Tore machen können – und auch müssen. »Wir sind zu leichtfertig mit unseren Chancen umgegangen, kritisierte Michael Schütz deshalb.

Das Führungstor für die Traunsteiner erzielte Winter-Neuzugang Moritz Kappelsberger in der 12. Minute. Die beiden anderen Treffer fielen nach der Halbzeit. Zunächst schlug Torjäger Stefan Mauerkirchner (73.) zu, zehn Minuten später traf dann auch Winter-Neuzugang Fehim Dedic (83.).

Für den SB Chiemgau geht's jetzt mit einem kleinen Trainingslager in Traunstein weiter. »Mir war wichtig, dass die Mannschaft und auch die Betreuer und Funktionäre jetzt nochmals zusammen sind«, sagte Schütz. Der Plan sieht vor, dass es am heutigen Freitag mit einer Einheit losgehen wird, dann steht noch ein gemeinsamer Bowling-Abend auf dem Plan. Mit einer weiteren Einheit geht es dann am morgigen Samstagvormittag weiter, ehe zum Abschluss das dritte Testspiel in dieser Woche ansteht.

Zu Gast ist mit dem TSV Wasserburg erneut ein Bezirksligist – allerdings dürfte der überlegene Spitzenreiter den SB Chiemgau durchaus mehr fordern. »Das ist ein sehr guter Gegner, wir freuen uns drauf«, betonte Michael Schütz. Gespielt wird um 15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Traunstein.

SB Chiemgau: Tanzer, Bauer, A. Schlosser, Schwarz (70. Schwarz), Wittmann (75. Mayer), Willberger (52. Shabani), Köberich, Kappelsberger (75. Frisch), Daniel (63. Maurer), Eyrainer (63. Högensteiger), Mauerkirchner.

Schiedsrichter: Benedikt Jany (TSV Bernau).

Tore: 1:0 Kappelsberger (12.), 2:0 Mauerkirchner (73.), 3:0 Dedic (83.). SB