weather-image
19°

SB Chiemgau: Jetzt geht's um die Stammplätze

5.0
5.0
Bildtext einblenden
SBC-Spieler Thomas Höhensteiger (links, hier im Duell mit dem Landshuter Armin Fischer) kehrte nach einer langen Verletzungspause nun endlich auf den Platz zurück. (Foto: Weitz)

Unentschieden, Sieg, Niederlage: Die Fußballer des SB Chiemgau Traunstein haben in der kurzen Vorbereitung auf die neue Bayernliga-Saison bereits alle Ergebnisse dabei gehabt.


Nun stehen in dieser Woche bereits die letzten beiden Testspiele vor dem Ligastart am 14. Juli um 18.30 Uhr beim SV Kirchanschöring auf dem Programm. Zunächst geht es für die Truppe von Trainer Jochen Reil am heutigen Mittwoch um 19 Uhr in Laufen gegen den Bezirksligisten SV Saaldorf, ehe am Samstag um 15 Uhr die Generalprobe beim A-Klassisten SV Ruhpolding steigt.

Anzeige

SBC-Abteilungsleiter Ludwig Trifellner ist überzeugt davon, dass »Jochen heute nicht viele Experimente machen wird«. Schließlich wolle man den guten Rhythmus, den man nun schon seit Wochen hat, weiter beibehalten. Allerdings müssen gerade auch die Stammspieler weiterhin alles abrufen. »Jochen möchte jedes Spiel gewinnen und einige Positionen sind durchaus noch umkämpft.«

Trifellner ist übrigens bisher mit der Vorbereitung zufrieden und hob nochmals das Spiel beim Regionalligisten VfR Garching hervor, dass der SBC ja mit 1:0 dank eines Tores von Maximilian Probst gewonnen hatte. »Das Spiel in Garching war schon sehr gut«, sagte Trifellner, »und eine Bestätigung für uns.« Allerdings, fügte er noch hinzu, »dürfen wir das Spiel auch nicht überbewerten.«

Tags darauf gab es ja dann auch einen Dämpfer, als eine B-Formation der Traunsteiner im BFV-Toto-Pokal beim Landesligisten FC Deisenhofen mit 0:5 gescheitert ist. Heute will sich die erste Garde wieder besser verkaufen. SB