weather-image

Saison vorzeitig beendet

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Solche Szenen wird es frühestens wieder zur kommenden Saison geben: Ein Eishockeyspiel in der Inzeller Max-Aicher-Arena. (Foto: Wukits) Foto: Ernst Wukits

Für den DEC Inzell ist die Eishockey-Saison in der Bezirksliga offiziell beendet, der Spielbetrieb im BEV-Eishockey und auch im Nachwuchsbereich ist eingestellt worden. Grund sind die weiter anhaltenden Maßnahmen wegen der Corona-Pandemie.


So konnten die Inzeller in der Saison 20/21 kein einziges Punktspiel bestreiten, nur Freundschaftsspiele im Vorfeld der geplanten Punkterunde waren möglich. Laut Abteilungsleiter Olaf Becker sind die Planungen für die nächste Saison voll in Arbeit, wie es verbindlich weitergeht, konnte er noch nicht sagen.

Anzeige

»Zunächst planen wir mal mit Sommereis und dann mit einem einigermaßen Normalbetrieb zur Wintersaison 21/22«, so Becker. Einen genauen Zeitplan werde es Mitte März geben.

Die Verantwortlichen der Max-Aicher-Arena hatten bereits Anfang Dezember das Eishockeyfeld abgetaut. Damit konnte so einiges an Energiekosten eingespart werden. SHu

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein
Einstellungen