»Run for Australia« – Spendenlauf im Chiemgau für australische Rettungskräfte

Buschbrände in Australien
Bildtext einblenden
Die Buschfeuer in Australien haben nach Behördenangaben bereits mehrere Millionen Hektar Land verbrannt. (Foto: Jason Edwards/News Corp Australia/State Control Center Media/dpa)

Traunstein – Unter dem Stichwort »RunForAustralia« werden derzeit weltweit Benefizläufe für die lebensrettenden Einsätze der Feuerwehren in Australien organisiert. Dort wüten infolge einer Hitzewelle verheerende Brände in weiten Teilen des Kontinents. Am Samstag findet auch ein Spendenlauf in Traunstein statt.

Anzeige

Läufer können sich vorab anmelden und anschließend 5 oder 10 Kilometer für den guten Zweck laufen. Die Spendensummen gehen vollständig und ohne Abzüge entweder an die Sanitäter und Ärzte von »Red Cross Australia« oder die Feuerwehrorganisation »New South Wales Rural Fire Dept«.

Eine Gruppe von Teilnehmern aus der Region trifft sich am morgigen Samstag (11. Januar) um 9.30 Uhr am Schwimmbad in Traunstein.

Die Anmeldung ist unter www.moremilesraces.com/runforaustralia möglich. Wer 5 Kilometer laufen will, spendet 5 Euro; die 10-km-Distanz kostet 10 Euro. Die Aktion im Chiemgau läuft bis zum Sonntag – Läufe sind darüber hinaus aber jederzeit möglich.

Bislang haben über 1600 Menschen an der Aktion teilgenommen und eine Spendensumme von über 19.000 US-Dollar zusammengetragen.

Weiterführende Links im Überblick unter https://linktr.ee/moremilesmorefun.

Buschbrände in Australien
Bildtext einblenden
Seit Beginn der großen Buschfeuer im Oktober verbrannten in Australien mehr als zehn Millionen Hektar Land. Foto: Rick Rycroft/AP/dpa
Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein
Einstellungen