weather-image
21°

Radrennstall MBike Store-Cube überzeugte

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Die Fahrer des heimischen Radrennstalls MBike Store-Cube überzeugten mit starken Leistungen beim »Heutalkaiser« in Unken, dem zweiten Rennen der österreichischen Bergrennserie »Pinzgau-Trophy«. 


Bei brütender Hitze feierte der 15-jährige Tobias Ramoser aus Marquartstein den Sieg in seiner Altersklasse. Sein Mannschaftskollege Christian Ortner wurde Sechster in der Elite-Klasse und Philip Spanier (Bild) kürte sich mit seinem Gesamtsieg vor Reini Woisetschleger (2.), dem Profi und ehemaligen Staatsmeister, sowie Österreich-Rundfahrt-Sieger Hans Peter Obwaller (3.) sogar zum »Heutalkaiser«. Für den Schlechinger war es bereits der zehnte Saisonsieg. Zudem führt er in der Pinzgau-Trophy die Gesamtwertung an. Das nächste Rennen in dieser Wettkampfserie findet an diesem Samstag in Viehhofen statt, wo es elf Kilometer und 1000 Höhenmeter hinauf zum Wildenkar geht.

Anzeige