weather-image
26°

Post-SV-Damen erfolgreich

0.0
0.0

Sowohl einen Sieg als auch eine Niederlage gab es für die Sportkegler des Post-SV Traunstein bei ihren Auswärtskämpfen am vergangenen Spieltag.


Die Damenmannschaft gewann in einem spannenden Bezirksligaspiel gegen den SKC Winhöring II auf deren Zweibahnenanlage mit dem starken Gesamtergebnis von 2009:1970 Holz. In den ersten beiden Zweikämpfen konnten Sabine Sandner (395) und Annemarie Brandauer (415) vom Post-SV ihren Gegenspielerinnen Sabrina Werkstetter (381) und Helena Berber (408) 21 Holz abnehmen. Doch den dritten Durchgang entschied Renate Schuh vom SKC Winhöring für sich und den Traunsteiner Damen gingen 10 Holz verloren. Auch die beiden letzten Durchgänge waren hart umkämpft. Jedoch Julitta Behr (404) und die Tagesbeste Renate Mährle (421) vom Post-SV setzten sich gegen Angela Edtmaier (389) und Maria Maier (408) durch und der Sieg war in Traunsteiner Hand.

Anzeige

Wenig Chancen hatte die Herrenmannschaft bei ihrem Auswärtsspiel gegen die starke Truppe des SKK Kirchanschöring II. Trotz eigener passabler Leistungen war der Sieg nicht zu holen. Bereits die beiden Startkegler Andreas Lischke (Mannschaftsbester mit 441) und Michael Foidl (415) mussten sich trotz sehr guter Einzelleistungen den beiden Kirchanschöringern Stefan Eder (438) und Florian Habl (431) knapp geschlagen geben. Auch im Anschluss führte der Weg für die Traunsteiner Sportkegler an ihren Gastgebern nicht vorbei. So endete der Wettkampf mit dem Gesamtergebnis von 2143:2024 Holz zugunsten des SKK Kirchanschöring II. Weitere gute Einzelleistungen für den Post-SV erzielten Hermann Brandauer (402) und Dieter Mährle (408). Tagesbester wurde Josef Schmid (452) von Kirchanschöring II. A.B.