weather-image
27°

Pittenharter »Alte Herren« top

0.0
0.0

Die »Alten Herren« der SpVgg Pittenhart haben das Hallenfußballturnier des TuS Traunreut gewonnen. Auf den weiteren Plätzen landeten die »alte Garde« des TSV Traunwalchen und der TV Altötting. Nur ein enttäuschender vierter Rang sprang für die Gastgeber heraus.


Nicht um die vorderen Plätze mitspielen konnten der SV Oberteisendorf und der FC Traunreut. Es wurde im Modus »Jeder gegen jeden« gekickt. Die SpVgg Pittenhart startete mit einem 7:4-Erfolg gegen Altötting ins Turnier, es folgten Siege gegen den FC Traunreut (7:1), Traunwalchen (4:0), TuS Traunreut (4:2) und den SV Oberteisendorf (7:1).

Anzeige

Um den zweiten Rang gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem TV Altötting und dem TSV Traunwalchen. Bei Punktgleichheit entschied schließlich der direkte Vergleich zugunsten der Traunwalchner AH. Nach einer Niederlage zu Turnierbeginn gegen den SVO (1:2) folgten Erfolge gegen den TV Altötting (4:1), FC Traunreut (5:1) und TuS Traunreut (3:2). Erst Pittenhart musste man sich wieder mit 0:4 geschlagen geben.

Auch der Preis für den besten Torschützen des Turniers ging nach Pittenhart. Mit je sieben Treffern teilten sich die SpVgg-Akteure Hubert Kleinschwärzer und Christian Thußbas den ersten Platz. Bei der Siegerehrung waren sich alle Vereine einig, dass es eine gelungene Veranstaltung war. D.S.