weather-image
24°

Organisatoren rechnen mit 1700 Läufern

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Beim 16. Traunreuter Stadtlauf am 5. Juli gehört die Stadt Traunreut wieder ganz den Läufern und Lauf-Fans. In allen Wettbewerben werden rund 1700 Teilnehmer erwartet. Bleibt zu hoffen, dass das Wetter heuer besser mitspielt, denn im Vorjahr regnete es schon bei den nachmittäglichen Nachwuchsläufen in Strömen. (Foto: M. Müller)

Ein Sporttag für die ganze Familie mit buntem Rahmenprogramm erwartet die Läufer und Zuschauer am Freitag, 5. Juli, beim 16. Traunreuter Stadtlauf – der teilnehmerstärksten Breitensportveranstaltung Südostbayerns. »Unsere Läufer können sich auch in diesem Jahr auf eine perfekte Organisation, gesunde Verpflegung und eine einzigartige Wettkampf-Atmosphäre freuen«, betont Organisationschefin Rose-Marie Niedermirtl. Insgesamt rechne man in allen Wettbewerben (Nachwuchsläufe, Lauf der Kommunalpolitik und Hauptlauf) wieder mit rund 1700 Teilnehmern.


Los geht es in diesem Jahr um 16.45 Uhr (bisher 16.30 Uhr) am Rathausplatz mit dem Kinder- und Bambinilauf. Die fünf- bis neunjährigen Nachwuchsläufer werden dabei wohlbehütet 650 Meter zurücklegen. Die Startgebühren übernehmen die Stadtwerke Traunreut. Bei den McDonald´s-Schülerstaffelläufen kämpfen dann die 10- bis 16-Jährigen zu fünft in einer Mannschaft über jeweils 830 Meter um den Sieg. Auch hier fallen keine Startgebühren an.

Anzeige

Den Auftakt machen die weiblichen Staffeln um 17.15 Uhr. Die männlichen Staffeln sind ab 17.45 Uhr an der Reihe, gefolgt von den gemischten Staffeln um 18.15 Uhr. Jeweils im Anschluss gibt es direkt die Siegerehrungen.

Auf ein großes Starterfeld hofft der Veranstalter beim Lauf der Kommunalpolitik. Gemeinde-, Stadt- und Kreisräte sowie Bürgermeister, Oberbürgermeister und Landräte des Landkreises Traunstein schnüren sich bereits zum siebten Mal für einen guten Zweck die Schuhe und gehen um 18.45 Uhr auf die 650 Meter lange Lauf- und Walkingstrecke. Die vom Hauptsponsor VR meine Raiffeisenbank gestifteten und vor Ort verlosten Geldpreise in Höhe von 1000, 500 und 250  Euro müssen für ein gemeinnütziges Projekt in der jeweiligen Gemeinde verwendet werden.

Der Höhepunkt des Tages ist um 19.15 Uhr der Hauptlauf, der über sieben Kilometer durch das Stadtgebiet führt. Ambitionierte Leistungssportler und passionierte Hobby-Läufer kommen dabei gleichermaßen auf ihre Kosten. Auch zahlreiche regionale Firmenmannschaften werden wieder ihren Teamgeist unter Beweis stellen. Für eine Traumkulisse am Start-/Zielbereich am Rathausplatz und an der Strecke sorgen alljährlich tausende begeisterte Zuschauer.

Unterhaltsam und informativ durch das Programm führt einmal mehr das beliebte Moderatoren-Duo Peter Maisenbacher und Hans Pagatsch. Bei der stimmungsvollen After-Race-Party sorgt DJ Jochen für die passende Musik. Professionell organisiert wird die Laufveranstaltung wie gewohnt von der ARGE-Werbegemeinschaft und dem TuS Traunreut. Online-Anmeldung sind ab sofort unter www.stadtlauf-traunreut.de möglich, dort gibt es auch weitere Informationen. mmü