weather-image

Niklas Schneider und Theresa Spitzl Tagessieger

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Spannende Aufgaben hatten die Kinder und Jugendlichen beim Geschicklichkeitslauf des SC Bergen zu bewältigen.

Es war eine gute Idee, den Adelholzener Geschicklichkeitslauf-Sprint des Skiclubs Bergen in das Sommernachtsfest einzubinden, das anstelle des Dorffests neu konzipiert erstmals im Kurpark Bergen ausgetragen wurde. 90 Teilnehmer aus zahlreichen heimischen Vereinen nahmen die hügelige Strecke von 340 Meter in Angriff, in die der nordische Referent Franz Gehmacher mehrere Hürden/Hindernisse eingebaut hat. Für die Tagesbestzeiten sorgten Niklas Schneider vom SC Bergen (1:39,2 Minuten) und bei den Mädchen Theresa Spitzl vom SV Oberteisendorf (1:45,8).


Auch Tourismusleiter Wolfgang Helldobler war überrascht über die positive Resonanz. Ganz großes Glück hatten die Kinder und Jugendlichen sowie die Organisatoren mit dem Wetter: Genau als der letzte Läufer im Ziel war und die Bergener Blechmusik zum Auftakt aufspielte, blitzte und donnerte es gewaltig, starker Regen setzte ein. Die Siegerehrung und das Sommernachtsfest konnten dann doch durchgezogen werden.

Anzeige

In der Klasse S 8 (Jahrgang 2009) waren Quirin Wudy vom SC Traunstein (2:02,9 Minuten) und Felizia Grad vom SC Vachendorf (2:16,3) die Schnellsten. Die Klasse S 9 (Jg. 2008) ging an Jakob Lehmann (1:56,5) und Anna Krammer, beide vom TSV Bergen (2:07,1).

Die Klasse S 10 entschieden Sebastian Greil vom SC Bergen (1:51,4) und Amelie Spitzl vom SV Oberteisendorf (1:50,9) zu ihren Gunsten. Fabian Gehmeier vom SC Bergen (1:41,8 Minuten) und Franziska Lochner vom SV Oberteisendorf (1:54,3) gewannen die S 11 (Jg. 2006). In der S 12 (Jg. 2005) siegten Korbinian Fagerer vom SV Oberteisendorf (1:39,6) und Johanna Kosak vom SC Bergen (1:56,5).

Maxi Tradler vom SC Bergen (1:43,3) und Theresa Spitzl, SV Oberteisendorf (1:45,8) setzten sich in der Klasse S 13 durch. S-14-Sieger wurden Levin Schütz vom SC Bergen (1:41,2) und Lisa Zinecker vom SV Oberteisendorf (1:47,1). Niklas Schneider vom SC Bergen (Jg. 2002) überzeugte mit 1:39,2 Minuten, die die Tagesbestzeit bedeuteten. Ann-Kathrin Schmitt vom SC Bergen siegte in der S 15 (1:49,0) und ihre Vereinskollegin Heidi Böker (1:57,0) lag in der Jugend weiblich vorn. ng

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein