weather-image
20°

Niederlage nach einer schwachen Partie

0.0
0.0

Die ersatzgeschwächten Basketball-Damen des TV Traunstein verloren in einer schwachen Partie gegen den Tabellennachbarn aus Neuötting das Duell der Bezirksoberliga mit 33:45 (16:16).


Das erste Viertel war geprägt von einer hochintensiven Verteidigung der TVT-Damen. Die ersten Punkte erzielte zwar Neuöttings erfolgreichste Werferin von der Drei-Punkte-Linie, doch dann folgte ein 12:1-Lauf der Kreisstädterinnen. So hieß es 12:4 zur ersten Viertelpause.

Anzeige

Im zweiten Spielabschnitt erhöhten die Traunsteinerinnen zunächst auf 16:4, ehe der Faden riss und das Team von Trainerin Tanja Klaus-Joerger bis zur Halbzeitpause den 16:16-Ausgleich hinnehmen musste.

Im dritten Viertel bot sich ein ausgeglichenes Bild mit zunächst leichten Vorteilen auf Traunsteiner Seite 21:18 (4. Spielminute), ehe Sylvie Kösterke beim Zug zum Korb umknickte und das Spielfeld verletzt verlassen musste. Sie wird mit einem Außenbandanriss für die kommenden Spiele ausfallen.

Bis zur 8. Spielminute lagen die Kreisstädterinnen leicht in Front, ehe Neuötting mit zwei Körben in Folge zum Zwischenstand von 25:28 punktete.

Im letzten Spielabschnitt war bis zur zweiten Spielminute (27:29) noch alles offen, ehe auf Traunsteiner Seite ähnlich wie im zweiten Viertel nichts mehr zusammenlief.

Zu viele Offensivrebounds der Neuöttinger wurden zugelassen, hinzu kam eine mäßige Trefferquote. So zogen die Neuöttinger Damen zwischenzeitlich auf 29:43 davon, ehe Sabine Dufter und Andrea Zauner den Rückstand zum Endstand von 33:45 wieder leicht verringern konnten.

Das nächste und letzte Heimspiel des Jahres 2012 der Basketball-Damen des TV Traunstein in der Ludwig-Thoma-Halle findet am heutigen Samstag um 17 Uhr gegen den Tabellenführer aus Wolnzach statt.

Für den TVT spielten: Franziska Schuhbeck (6 Punkte), Carola Mayer, Alexandra Zauner (2), Julia Mallmann, Andrea Zauner (2), Vroni Steinberger (4), Edith Heußlein (9/8 Rebounds), Sabine Dufter (6), Sandra Kastenbauer, Sylvie Kösterke (4) und Anna Stoiber. Kla

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein