weather-image

Neukirchen ist Bayerischer Meister

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Zum erfolgreichen Einrad-Hockeyteam des SVN gehören: Tobias Schnellinger (hinten, von links), Tim Reiter, Florian Schnellinger, Hans Reiter; vorne, von links: Niklas Jodgalweit und Dennis Reiter.

Die Einrad-Hockeyspieler des SV Neukirchen krönten ihre sehr erfolgreiche Saison mit dem Titel des internationalen Bayerischen Meisters. Sie gewannen in Mühldorf alle sechs Spiele und verwiesen die Mitfavoriten, das österreichische Team Steyr und das schwäbische Team EC Illertal, auf die Plätze zwei und drei. Vierter wurde die Mannschaft aus dem italienischen Riva.


Die Neukirchner trafen übrigens schon bei der WM in San Sebastian in Spanien in der Vorrunde auf die Italiener. Das Spiel gewann der SVN, der sich später über eines der besten Ergebnisse der Geschichte der Neukirchner Einradsportler freute. Der Club war in der Gruppe B am Start und das Team in der Standarbesetzung Florian und Tobias Schnellinger sowie Tim, Dennis und Hans Reiter kam ins B-Finale. Dort unterlag der SVN einer dänischen Auswahl und wurde WM-Vizemeister.

Anzeige

Auch die anderen Erfolge in diesem Jahr können sich sehen lassen: Die Neukirchner wurden unter anderem internationaler österreichischer Meister, Erster bei den schwäbischen Titelkämpfen sowie Erster in Düsseldorf in der geteilten deutschen Einradhockey-Liga.

Hans Reiter, der auch Referent für Einrad-Hockey im Bayerischen Radsportverband ist, bedauert allerdings, dass es in dieser Disziplin an Nachwuchs fehlt. Einer, der sich beim SV Neukirchen unter den derzeit rund 60 Einradlern erfolgreich für Hockey entschied, ist der junge Niklas Jodgalweit. Er überzeugte unter anderem auch in Mühldorf als Bayerischer Meister und bewies dabei viel Talent und Übersicht. fb