weather-image
12°

Neue Führung beim EC Waging

0.0
0.0

Die Mitglieder des EC Waging haben in ihrer Hauptversammlung eine neue Vorstandschaft gewählt. Andreas Wegscheider tritt die Nachfolge des bisherigen Vorsitzenden Arthur Ganzenhuber an, der sich nicht mehr zur Wahl stellte.


An der Versammlung nahmen 36 Mitglieder teil. Als Ehrengäste konnte Ganzenhuber Bürgermeister Herbert Häusl, zwei Vereinsvorstände und zwei Gemeinderäte begrüßen. Ein stehendes Gedenken galt dem verstorbenen Mitglied Erich Wieland.

Anzeige

Arthur Ganzenhuber informierte vorab darüber, dass ab sofort dienstags wieder in der Lodron-Halle in Lampoding das Wintertraining stattfinden kann. Er bat um rege Beteiligung.

In seinem letzten Rechenschaftsbericht ging Ganzenhuber auf die Neuerungen der vergangenen drei Jahre ein und erinnerte unter anderem an den Bau eines neuen Parkplatzes, die Erneuerung der Flutlichtanlage und den Einbau eines Gummibandes an den Banden. Neben neuer Sportbekleidung wurde auch ein Notebook beschafft. Bei der Gemeinde bedankte sich Ganzenhuber für eine Spende von 2500 Euro zur Durchführung dieser Aktivitäten und bei den Vorstandskollegen Wolfgang Sedlmayr, Franz Schmid, Wolfgang Huber, Simon Siglbauer und Andreas Wegscheider für die geleistete ehrenamtliche Arbeit.

Kassier Franz Schmid berichtete ausführlich über die Finanzen des Clubs. Die Kasse haben Franz Wurm und Josef Deliano geprüft und bestätigten eine vorbildliche Kassenführung. Sportwart Simon Siglbauer gab einen umfassenden Bericht über die verschiedenen Beteiligungen an Turnieren, die Durchführung eines eigenen Turniers und die Clubmeisterschaften. Zu erwähnen sind auch die Aufstiege der II. Mannschaft in die Bezirksliga und der III. Mannschaft in die Kreisliga.

Als letzte Amtshandlung konnte Ganzenhuber dann noch die Ehrung von 16 Mitgliedern für eine 40-jährige Mitgliedschaft vornehmen.

Bürgermeister Häusl lobte die bisherige Vorstandschaft noch für die geleistete Arbeit. »Ein Ehrenamt zu übernehmen, ist beileibe nicht selbstverständlich«, hob er hervor. Da sich für alle Ämter im Vorfeld bereits Kandidaten zur Verfügung stellten und sich die Versammlung für die Abstimmung per Handzeichen entschied, ging die Wahl schnell über die Bühne. Zum 1. Vorsitzenden wurde Andreas Wegscheider, zum 2. Vorsitzenden Klaus Huber, zum Sportwart Wolfgang Huber, zum Kassier Franz Schmid (wie bisher) und zum Schriftführer Franz Gramminger gewählt. Bürgermeister Häusl wünschte den Gewählten viel Erfolg.

Der neue Vorsitzende Andreas Wegscheider bedankte sich für das große Vertrauen. Er bat zugleich um Unterstützung und rege aktive Beteiligung bei der Vereinsarbeit. fb