weather-image

Nachwuchs misst sich in der Halle

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die ersten Mannschaften kämpfen am Wochenende um den Einzug in die Zwischenrunde der Nachwuchs-Hallenturniere. (Foto: Weitz)

Bereits zum 45. Mal treten wieder Nachwuchs-Fußballmannschaften bei den »Wieninger-Libella-Hallenturnieren« an. 254 Teams sind insgesamt für die Turniere der Ersten und Zweiten Mannschaften gemeldet, die ersten Spiele finden bereits am Wochenende statt.


Bei den Turnieren gelten die Hallenregeln mit fünf Besonderheiten: Einkicken statt Einrollen, Abwurf vom Torwart nach Toraus, Freistoß nach Deckenberührung auf Höhe der Berührung von der Außenseite aus, direkte Freistöße sind möglich und die Strafstoßmarke ist neun Meter (statt sieben) vom Tor entfernt. Zudem gibt es für diese Hallensaison eine Neuerung: In der letzten Spielminute wird die »Nettospielzeit« angewendet, die Uhr bei Unterbrechungen angehalten.

Anzeige

Während sich bei den A- und B-Junioren der Gruppenerste und -zweite direkt für die Endrunde qualifiziert, treten die Mannschaften von der C- bis zur F-Jugend nach der Vorrunde noch in einer Zwischenrunde an. Außerdem gibt es ein eigenes Turnier für Zweite Mannschaften, ebenfalls von der C- bis zur F-Jugend.

Den Auftakt für die Turnierserie spielen die D-Junioren am Samstag ab 9.30 Uhr mit ihrer Vorrunde II in Fridolfing. Dabei treten die JFG Salzachtal, der ESV Freilassing, der SV Laufen, die DJK Weildorf, der SV Saaldorf und der TSV Petting an. Am Nachmittag sind die C-Junioren in ihrer Vorrunde II in Fridolfing gefordert: Ab 14 Uhr treffen die JFG Salzachtal II, die SG TuS Traunreut, der SV Leobendorf, der SV Laufen, der SV Erlstätt und die DJK Nußdorf aufeinander.

Am Sonntag sind auch die E- und die F-Junioren im Einsatz: In Mitterfelden tragen ab 9.30 Uhr der FC Hammerau, der FC Hammerau II, der TSV Bad Reichenhall, der BSC Surheim, der SV Kirchanschöring und der SV Marzoll die Vorrunde III der F-Junioren aus, am Nachmittag (ab 14 Uhr) spielen die E-Junioren-Mannschaften FC Hammerau, FC Hammerau II, SG Oberteisendorf, ESV Freilassing II, SV Laufen und TSV Waging.

Ebenfalls um 14 Uhr beginnt am Sonntag die Vorrunde II der B-Junioren Fridolfing. Dort sind die JFG Salzachtal II, der SBC Traunstein, die SG Kay, der TSV Petting, der SV Surberg und die DJK Weildorf.

Ein erstes Turnier für die Zweiten Mannschaften wird auch am Sonntag ausgetragen: Ab 9.30 Uhr treffen die Mannschaften JFG Salzachtal III, DJK Weildorf II, SV Seeon II, JFG Teisenberg II, SC Vachendorf und TSV Bad Reichenhall II in Fridolfing aufeinander. jom

Italian Trulli