weather-image
21°

Munisier zu stark für die Rebels

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Er war auch diesmal wieder für die Traunreut Munisier erfolgreich: Vitus Hörfurter. (Foto: Weitz)

Die Abteilung American Football im FC Traunreut ist weiter auf Erfolgskurs. Zuletzt waren die Traunreut Munisier zu Gast bei den Rosenheim Rebels. Sowohl die Herren (28:0 als auch die Jugend (28:7) gewannen ihre Spiele – jeweils in der Landesliga – deutlich.


Der 45 Mann starke Kader der Munisier-Herren startete mit einem guten Angriff in das Spiel und konnte gleich zu Beginn die ersten Punkte erzielen. Nachdem die Rosenheimer Offense an der Traunreuter Defense (Abwehr) nicht vorbeikam, musste sie wiederholt punkten (ein Befreiungskick, meist im letzten Versuch).

Anzeige

Die Munisier-Offense lief zur Höchstform auf und punktete munter weiter. Das variable Spiel der Traunreuter konnte von den Rebels nicht gestoppt werden. Es wurden noch ein Touchdown und ein Fieldgoal vor dem Ende der ersten Halbzeit erzielt.

Bis zum Ende des Spiels brachte nur noch eine Mannschaft Punkte auf das Scoreboard: die der Munisier des FC Traunreut. Deren Angriffsreihe glänzte durch ein abwechslungsreiches Lauf- und Passspiel, die Abwehr brillierte durch harte, aber faire Tackles (Stoppen des Ballträgers) und mehrere Interceptions (Abfangen eines Balls beim Passen). Die Gäste aus Traunreut fuhren somit mit einem ungefährdeten 28:0 Sieg nach Hause.

Somit haben die Traunreuter alle Spiele der Vorrunde in der Landesliga Süd gewonnen und führen mit 8:0 Punkten souverän die Tabelle an. Dieser Erfolg resultiert aus einer Kombination aus disziplinierter Vorbereitung und Spaß beim Training über kontinuierlichen Teamgeist. Der aktuelle Kader besteht aus ca. 50 aktiven Spielern.

Für die Punkte sorgten: Vitus Hörfurter 12 Punkte (2 TD); Felix Urban 6 Punkte (1 TD); Eduardo Molina 6 Punkte (1 TD); Adrian Perez 4 Punkte (1 FG / 1 PAT).

Auch die Jugend feierte in Rosenheim einen klaren Sieg. Schon im ersten Viertel übernahmen die Traunreuter das Geschehen und dominierten souverän. Sie zogen bereits auf 0:16 davon. Im zweiten Viertel konnten sie durch tolle Kombinationen in der Offense (Angriff) und einer soliden Defense (Abwehr) sogar auf 0:22 erhöhen. Nach der Pause schraubten zunächst die Munisier den Spielstand auf 0:28. Da die Begegnung bereits entschieden war, ging man das letzte Viertel ruhiger an. So kamen die Gastgebern zu einem Touchdown, und das Spiel endete mit 7:28.

Die Punkte erzielten Felix Pröller (2 TD) und Lukas Winter (2 TD). Winter durfte sich doppelt freuen, denn er feierte am Tag dieses Sieges auch seinen 18. Geburtstag. Und während die Herren bis zum 10. Juli (Heimspiel in Traunreut) spielfrei haben, ist das Jugendteam an diesem Samstag (12 Uhr) zu Gast bei den Starnberg Argonauts. fb