weather-image

Munisier starten in die Saison

Für die Traunreuter Footballer beginnt an diesem Sonntag endlich die neue Saison. Auf dem heimischen FC-Platz spielen die Munisier um 16 Uhr gegen die Passau Pirates, die letzte Saison zweimal geschlagen werden konnten.

Munisier-Quarterback Simon Surand hofft auf einen Auftaktsieg. (Foto: Weitz)

Die Munisier haben sich intensiv und gut vorbereitet. Bereits im Oktober begann man mit einem anspruchsvollen Hallentraining, bei dem sowohl Konditionseinheiten als auch die Verbesserung der technischen Fähigkeiten auf dem Programm standen. Anfang März wurde das Training dann nach draußen verlegt, um sich wieder an die Proportionen des Spielfeldes zu gewöhnen. Hier stand vor allem die Verbesserung und Automatisierung der Spielzüge auf dem Programm. Zudem absolvierte man mit der gesamten Mannschaft ein zweitägiges Trainingslager im slowenischen Ljubljana und drei »Scrimmages« (Trainingsspiele mit besonderen Regeln).

Anzeige

»Wir haben sehr gut trainiert und einen soliden Stamm an Spielern mit einigen Neuzugängen und ´Rookies´. Unser erklärtes Ziel ist der Aufstieg!«, sagte Munisier-Trainer Herbert Sporn. Der aktuelle Kader der Footballer des FC Traunreut besteht aus über 40 Spielern, die nun den ersten Spieltag kaum erwarten können.

Die Landesliga Bayern ist dieses Jahr in drei Gruppen eingeteilt: Nord, Mitte und Süd. Die Traunreuter spielen in der Gruppe Süd gegen die Rosenheim Rebels, Passau Pirates und Murach Black Pirates.