weather-image

Mölzl trotz Erfolg nicht zufrieden

5.0
5.0
Bildtext einblenden
»Wir haben zu viel zugelassen und auch nicht sauber nach vorne gespielt«, monierte Trainer Patrick Mölzl trotz des 3:0-Testspielsieges seiner Kirchanschöringer Landesliga-Mannschaft gegen den TSV Waging. (Foto: Butzhammer)

Der SV Kirchanschöring hat zwar auch das zweite Testspiel im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison 2014/2015 der Fußball-Landesliga Südost gewonnen, dennoch war Trainer Patrick Mölzl nach dem 3:0-Erfolg über den Bezirksligisten TSV Waging ganz und gar nicht zufrieden.


»Das habe ich den Jungs auch gleich nach dem Spiel gesagt«, so der Ex-Profi, der allerdings auch ein wenig Verständnis für seine Truppe zeigte: »Die Burschen waren müde – im Kopf und in den Beinen. Wir hatten wieder eine anstrengende Trainingswoche hinter uns.« Das hatte auch die Waginger Bernhard-Zeif-Truppe, die überraschend viele Torchancen bekam, diese aber nicht zu nutzen vermochten. »Wir haben zu viel zugelassen und auch nicht sauber nach vorne gespielt«, beklagte Mölzl, der noch auf Neuzugang Hannes Maierhofer verzichten musste. Der Torjäger, der von der DJK Otting zu den Gelb-Schwarzen gewechselt ist, steigt zwar heute wieder ins Training ein, wird sich dann aber Mitte der Woche in den Urlaub verabschieden.

Anzeige

»Dass das nicht optimal ist, darüber sind wir uns im Klaren«, so der »Anschöringer« Trainer, »aber Hannes hatte den Urlaub schon geplant, als noch gar nicht feststand, dass er zu uns wechselt.« Mölzl muss also damit rechnen, dass Maierhofer aufgrund seines späten Einsteigens in den SVK-Trainingsbetrieb beim ersten Punktspiel am 12. Juli gegen den FC Töging noch kein Thema für die »Erste« sein wird.

Die Treffer gegen die »Seerosen«, die auf der Anlage der DJK Traunstein eine absolut ordentliche Leistung boten, erzielten Stephan Schmidhuber vor der Pause sowie Sebastian Leitmeier und Tobias Schild im zweiten Durchgang. An diesem Samstag nehmen die Kirchanschöringer am hochkarätig besetzten Turnier des Bayernligisten SB Rosenheim teil. cs