weather-image
14°

Mit Begeisterung bei der Sache

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Mit Begeisterung bei der Sache waren die Teilnehmerinnen beim »Tag des Mädchenfußballs« auf dem Schulgelände in Vachendorf.

Es stimmte einfach alles beim ersten »Tag des Mädchenfußballs« des SC Vachendorf auf dem Schulgelände in Vachendorf. Bei sommerlichen Temperaturen trafen sich 34 fußballinteressierte Mädchen aus den umliegenden Orten im Alter von sechs bis zwölf Jahren, die teilweise in Begleitung ihrer Geschwister und Eltern waren. Ziel war es, ihr Talent ganz unverbindlich zu testen.


Dank der Unterstützung vieler freiwilliger Helfer gelang es den Verantwortlichen des SCV, für die Mädchen in verschiedenen Gruppen einen sowohl abwechslungsreichen als auch anspruchsvollen Mädchenfußball-Tag mit verschiedenen Ballübungen zu gestalten.

Anzeige

Carmen Gardill, Damen- und Mädchenspielleiterin im Bezirk Oberbayern - Kreis Inn/Salzach des Bayerischen Fußballverbandes, dankte dem SC Vachendorf und dessen Helfern für die erfolgreiche Ausrichtung dieser Veranstaltung.

Es gibt eine Vielzahl von talentierten Kindern, die sich den Schritt in ein Fußballteam einfach nicht zutrauen. Der DFB bietet seit einiger Zeit mit verschiedenen Projekten wie zum Beispiel mit »Ballbina kickt« jungen Mädchen die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten unverbindlich unter Gleichgesinnten zu testen. Diese Idee hatte der SC Vachendorf aufgegriffen und mit eigenen Aktionen bereichert. Dazu gehört der Fußball-Tag in der Grundschule Vachendorf und das Jugend-Turnier »Vachadoafa Cup 2013« Anfang Juli.

Der SC Vachendorf selbst hat derzeit ein Damenteam und einen sehr guten Aufbau, angefangen von den U-7- bis zu den U-17-Mädchen.