weather-image
13°

Meister! Munisier feiern Titelgewinn

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Ligaobmann Philipp Ulmann (rechts) überreichte Edoardo Molina den Meisterpokal. (Foto: Weitz)

Die Sensation ist perfekt: Die Traunreut Munisier haben sich den Titel im American Football in der Landesliga geholt und steigen damit nun in die Bayernliga auf. Der Meister der Landesliga Süd schaffte dabei eine »perfect season« – also die Munisier gewannen alle Saisonspiele. Im Finale besiegte die Truppe von Headcoach Herbert Sporn das Team der Hof Jokers, die in der Landesliga Nord antraten und bis zum Endspiel auch ungeschlagen waren, knapp mit 19:16. Für alle Traunreuter Punkte sorgte übrigens Adrian Perez.


Die Munisier hatten sich zum Finale einiges für das Rahmenprogramm einfallen lassen. Angeführt von der Altenmarkter Blaskapelle marschierten die Spieler auf den Platz und der Traunreuter Bürgermeister Klaus Ritter führte dann den Münzwurf für die Seitenwahl durch. In der Pause gab's zudem eine grandiose Feuershow von Pyromania.

Anzeige

Von Beginn an verwandelte sich das Stadion des FC Traunreut bei Temperaturen von über 30 Grad in eine heiße, grüne Hölle. Die Traunreuter legten vor 450 Zuschauern gleich ordentlich los. Sie bezwangen die ansonsten schwer überwindbare Abwehrwand der Jokers und schlossen das erste Quarter mit 7:0 ab.

Ein harter Kampf auf Augenhöhe

Im zweiten Quarter arbeitete sich Traunreut durch schöne Pässe und schnelle Läufe öfters bis zur Field-Goal-Range vor und baute durch Kicks die Führung auf 13:0 aus. Die starke Offense der Hofer verkürzte mit einem Touchdown und zwei Zusatzpunkten auf 13:8. Kurz vor der Halbzeit konnte Traunreut den Vorsprung mit einem Field Goal auf 16:8 wieder ausbauen.

Im dritten Quarter wurde deutlich, dass sich hier die zwei Meisterteams verdient im Finale gegenüberstanden und sich einen harten Kampf auf Augenhöhe lieferten. In dieser Phase wurden keine Punkte erzielt und das vierte Quarter begann.

Traunreut schaffte es, mit der lautstarken Unterstützung der Fans drei zusätzliche Punkte zu holen. Beim Stand von 19:8 waren keine 60 Sekunden mehr zu spielen und Hof stellte plötzlich den Anschluss wieder her. Die Munisier führten nur noch mit 19:16 – die Spannung war nun auf dem Siedepunkt. Doch die Gäste schafften es nicht mehr, den Rückstand aufzuholen und so gab's auf Traunreuter Seite kein Halten mehr.

Mit Bier- und Sektduschen wurde die Meisterschaft ordentlich gefeiert. Florian Langer, Vizepräsident Sport des American Football Verbands Bayern, überreichte noch den Siegerpokal. Auch der faire Gegner bedankte sich beim heimischen Publikum und gratulierte den Traunreutern zur Meisterschaft. fb

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein