weather-image
26°

Lob für die Offensive

Der SB Chiemgau Traunstein hat am Mittwochabend einen beachtlichen Testspielsieg gelandet: Der Fußball-Bezirksligist aus der Großen Kreisstadt setzte sich bei den Amateuren des österreichischen Bundesligisten SV Grödig mit 4:3 (1:2) durch und zeigte dabei auf dem hervorragenden Kunstrasen im Salzburger Vorort eine ausgezeichnete Leistung.

»Grödig war von der Spielanlage her besser, aber wir haben auch viele Chancen erarbeitet. In der ersten Halbzeit haben wir auf Konter gelauert, ab Mitte der zweiten Halbzeit waren wir dann sogar spielbestimmend«, freute sich SBC-Trainer Franz Gruber. Er konnte diesmal wieder auf seine Doppelspitze Stefan Mauerkirchner/Maxi Probst zurückgreifen. Den beiden Offensivleuten zollte der Trainer im Übrigen auch ein Sonderlob.

Anzeige

Mauerkirchner setzte sich als zweifacher Torschütze in Szene (18. und 52. Minute), die weiteren SBC-Treffer erzielten Georg Dengel (66.) und Wolfgang Schuhböck, dem in der Schlussminute das Siegtor gelang. Auf Grödiger Seite zeichnete sich Resul Omerovic zwar als dreifacher Torschütze aus (11., 43. und 56.), er konnte die Niederlage der viertklassigen Mannschaft von Trainer Christian Schaider aber nicht vereiteln.

Morgen in Gaißach

Am morgigen Samstag um 16 Uhr testen die Traunsteiner beim Süd-Bezirksligisten SC Gaißach. Dort soll die bisher ausgeglichene Testspiel-Bilanz (ein Sieg, eine Niederlage) positiv gestaltet werden, und Franz Gruber möchte natürlich auch weitere Erkenntnisse in puncto Leistungsstand seiner Kicker gewinnen. cs