weather-image

Lischke bleibt an der Spitze

0.0
0.0

Bei den Neuwahlen der Tennisabteilung des TSV Traunwalchen-Matzing im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Springer wurden die bisherigen Funktionäre bestätigt. Tobias Lischke führt weiter für zwei Jahre die Abteilung an, unterstützt von seinem Stellvertreter Hans Zillner. Ebenfalls wiedergewählt wurden Kassier Peter Lischke, Schriftführer Helmut Rasch sowie Christiane Appelt und Christa Schuhbeck, die sich das Amt des Sport- und Jugendwarts teilen.


In der abgelaufenen Saison stellte die Abteilung eine Juniorinnen-Mannschaft in der Verbandsrunde und drei Teams in der Chiemgau-Hobbyrunde. Die zwei Herren-Hobbymannschaften schafften den Klassenerhalt in der höchsten Spielklasse (A) der Freundschaftsrunde. Die neu formierte Damen-Hobbymannschaft belegte in der Gruppe B einen vierten Platz.

Anzeige

Vereinsintern wurden neben einem Eröffnungsturnier wieder die Meisterschaften im Einzel, Doppel und im Mixed ausgetragen und das traditionelle Sepp-Preisach-Turnier. Diese Veranstaltungen sollen auch in der kommenden Saison wieder ausgetragen werden. Wie Lischke mitteilte, laufen derzeit noch Gespräche, anstatt einer Juniorinnen-Mannschaft in der Saison 2017 wieder eine Damenmannschaft ins Rennen zu schicken. Um die Kinder- und Jugendarbeit auszubauen, soll ein zusätzlicher Trainingstag angeboten werden.

Lobend erwähnte der Abteilungsleiter die Beteiligung der Mitglieder beim Herrichten der Plätze im Frühjahr beziehungsweise beim Schließen im Herbst. Dass die Abteilung gut gewirtschaftet hat, belegten die Zahlen des Kassiers Peter Lischke. ga

Italian Trulli