weather-image
26°

Kreisligist scheitert am SVK II – Finale am Samstag

5.0
5.0

Die Kreisliga-Fußballer des TuS Traunreut sind im Steiner-Pokal überraschend schon im Viertelfinale ausgeschieden. Der Titelverteidiger unterlag dem Kreisklassisten SV Kirchanschöring II klar mit 2:5.


Bereits nach drei Minuten lag der TuS zurück, Christian Fuchs nutzte einen Fehler von Traunreuts Torwart Arnold Kotschisch zur Gäste-Führung. Mit einem Doppelschlag durch Florian Griesbeck (15.) und Robert Kubica (17.) riss der TuS das Ruder für kurze Zeit herum – 2:1. Doch noch vor dem Seitenwechsel schlugen die »Anschöringer« drei weitere Male zu. Dennis Baumgartner (29.), Tom Mooser (35.) und Franz Hofmann (41.) sorgten für den 2:4-Pausenstand. Im zweiten Durchgang gelang es dem TuS nicht mehr heranzukommen, stattdessen baute Andreas Siegel das Ergebnis in der 85. Minute sogar noch auf 2:5 aus.

Anzeige

In den anderen Viertelfinalpartien gab es folgende Ergebnisse: SC Vachendorf - SpVgg Pittenhart 0:2, TV Altötting - SV Oberfeldkirchen 3:0, TSV Waging II - TSV Marquartstein 3:0.

Die Endrunde wird am kommenden Samstag in Stein/St. Georgen ausgetragen. Gespielt wird ab 16 Uhr im Modus »Jeder gegen jeden«. Die Spielzeit pro Partie beträgt 30 Minuten. ds