weather-image

Klarer Sieg in Sauerlach

0.0
0.0
Bildtext einblenden
War auch in Sauerlach nur schwer zu bremsen: die Überseerin Katrin Weiss (vorn). (Foto: Wirth)

Einen deutlichen 25:10-Erfolg feierten die Überseer Damen im Duell der Handball-Bezirksklasse III beim TSV Sauerlach II. Hochmotiviert und mit dem Ziel, ihre Tordifferenz auszubauen, waren die Überseer Damen nach Sauerlach angereist. Doch zu Beginn der Partie schien es aussichtslos, zu punkten. Die ersten zehn Minuten ließen auf ein zähes Spiel schließen.


Doch dann klappte es und die Überseerinnen trafen nun gut. Durch gekonnte Spielzüge und ein schönes Zusammenspiel konnten die Überseerinnen mit einem 15:6-Vorsprung in die Pause gehen.

Anzeige

Wer damit rechnete, dass sich die Überseerinnen zurückziehen und mit langsamerem Tempo weiterspielen würden, der täuschte sich. Die Achentalerinnen zeigten weiter ein schnelles Spiel und probierten mit verschiedenen Angriffs- und Abwehrformationen, den Spielstand weiter auszubauen.

Katrin Weiss und Viola Berger taten sich mit den meisten Toren hervor. Doch nicht nur der Torabschluss zählt für den Sieg. Mit einer starken Abwehrleistung von jeder seiner Spielerinnen konnte Trainer Hans Mitterer ebenfalls sehr zufrieden sein.

Das zeigte sich unter anderem dadurch, dass bis zur 20. Minute der zweiten Hälfte kein Tor mehr im Kasten der sehr starken Überseer Torfrau Andrea Schöpfer landete. Besonders erwähnenswert ist die Abwehrleistung mit einigen Blöcken der Mitte-Spielerinnen Theresa Widmann und Kathrin Hartl. Die Partie wurde mit einem 25:10 für Übersee sehr erfolgreich beendet.

Mit der Aussicht auf Platz 1 gehen die Überseerinnen in das Spiel gegen den SV Salzburg am 26. November um 15 Uhr in der Überseer Schulsporthalle. Für alle Fans gilt: Wer zur »Wiesen-Gaudi« bei diesem Spiel mit einem Dirndl oder einer Lederhose in die Halle kommt, erhält ein Bier oder einen Prosecco gratis.

Für Übersee spielten und trafen: Andrea Schöpfer (Tor), Katrin Weiss (10), Viola Berger (4), Melanie Friedmann (2), Christina Huber (2), Kristina Hilz (2), Carolin Rinser (1) Veronika Hilz (1), Theresa Widmann (1), Kathrin Hartl (1), Anna Neuhauser und Sabrina Rinser. fb

Italian Trulli