weather-image
27°

KG Teisendorf ist Südbayerischer Meister

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Gute Leistungen zeigten junge Traunreuter Judoka bei den Südbayerischen Vereinsmannschaftsmeisterschaften. Am Ende standen der 3. Platz und die Qualifikation zur Bayerischen Meisterschaft.

Die Kampfgemeinschaft des TSV Teisendorf/JT Oberland hat in der Altersklasse U 15 bei den Südbayerischen Vereinsmannschaftsmeisterschaften in München einen überraschenden 1. Platz eingefahren. Dabei haben die jungen Judoka das Nachwuchsteam des TSV Großhadern I als Zweitplatzierten auf Distanz gehalten.


Gut im Feld der zwölf Mannschaften präsentierte sich auch die KG AC Bad Reichenhall/TuS Traunreut, die sich als Dritter ebenfalls im vorderen Feld platzierte. Beide regionale Teams haben sich mit ihren Erfolgen für die Bayerische Meisterschaft Anfang Mai qualifiziert. »Eine Sensation« sah man auf Seiten des TSV Teisendorf, nachdem die voll besetzten Oberbayerischen Meister im Finale den Nachwuchs des mit drei Mannschaften angetretenen Bundesligisten TSV München-Großhadern mit 7:1 geradezu deklassierten. Der Erfolg war umso beachtlicher, als gerade die Großvereine einige Bayernkader-Athleten im Aufgebot stehen hatten.

Anzeige

Ein ersatzgeschwächtes Team der KG AC Bad Reichenhall/TuS Traunreut absolvierte in München ebenfalls ein gutes und erfolgreiches Turnier. Zum Auftakt gab es ein sicheres 6:1 gegen die zweite Mannschaft aus Großhadern. Dem folgte ein 5:3-Sieg gegen die KG Unterhaching/Armin München. Und auch der TSV Abensberg hatte mit 2:6 das Nachsehen. Im Halbfinale ging es mit einem 3:4 gegen Großadern I knapp her. Die Niederlage bedeutet den 3. Platz für die Kampfgemeinschaft. awi